Logo DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg
DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg
Alte Frankfurter Str. 12
57627 Hachenburg
Deutschland

„DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg“ stellt sich vor


Aktuell 18 Stellenangebote von DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Das Krankenhaus in Altenkirchen ist einer von zwei Standorten des Verbundkrankenhauses Altenkirchen-Hachenburg. Es ist zur Zeit mit insgesamt 160 Betten ausgewiesen und verfügt über die folgende Struktur:

Hauptfachabteilungen

  • Allgemein-/Viszeralchirurgie
  • Unfall- und Handchirurgie
  • Innere Medizin
  • Anästhesie- und Intensivmedizin
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Schmerztherapie

Belegabteilungen

  • Orthopädie
  • Urologie

Funktionsbereiche

  • Labor
  • Radiologie (CT)
  • Physikalische Therapie

Mit über 5.500 stationären und 12.000 ambulanten Patienten pro Jahr (1500 ambulante Operationen) erstreckt sich das Einzugsgebiet über den regionalen Bereich Altenkirchen hinaus. Rund 350 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlichster Berufsgruppen sichern eine optimale Versorgung der Patienten.

Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. zur Gesundheits- und Krankenpflegerin beginnt jeweils im September. Die theoretische Ausbildung erfolgt im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe der DRK Krankenhaus GmbH Rheinland-Pfalz am Hachenburger Krankenhaus.

Vom 01.01.2004 bis zum 31.12.2009 bildeten die Krankenhäuser in Altenkirchen, Hachenburg und Kirchen als DRK Klinikum Westerwald einen Krankenhausverbund mit einem gemeinsamen Versorgungsauftrag. Das Gesundheitsministerium in Mainz als zuständige Planungsbehörde löste diesen Verbund zwischen dem Krankenhaus in Kirchen einerseits und dem Verbundkrankenhaus Altenkirchen/Hachenburg andererseits mit Wirkung 01. Januar 2010 auf. Die Kliniken firmieren seither als "DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg" und "DRK Krankenhaus Kirchen" als zwei eigenständige Einrichtungen.