Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Heilpädagogischen Fachdienst Berliner Kiebitze in Marzahn und Hellersdorf

Die Kinder.Diagnostik.Therapie gGmbH (Ki.D.T.gGmbH) betreibt fünf Kinder- und Jugendambulanzen/Sozialpädiatrische Zentren an verschiedenen Standorten Berlins. Diese ärztlich geleiteten medizinisch-therapeutischen Einrichtungen bieten Diagnostik und Therapie für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und/oder Entwicklungsauffälligkeiten an. Therapeut*innen verschiedener Fachrichtungen arbeiten in einem Team interdisziplinär zusammen, um die Kinder und ihre Eltern optimal zu betreuen und zu unterstützen. Die Ki.D.T. gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des Sozialverbandes VdK Berlin-Brandenburg e.V., der sich durch verschiedene Beratungsangebote und Projekte für eine gerechtere Sozialpolitik einsetzt.

Die Ki.D.T. gGmbH sucht ab 01.12.2022 eine*n

Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Heilpädagogischen Fachdienst Berliner Kiebitze in Marzahn und Hellersdorf

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2024 und umfasst 29,25 Stunden Wochenarbeitszeit. Eine Entfristung ist vorgesehen. Der Einsatzort ist das KJA/SPZ Lichtenberg-Hohenschönhausen.

 

Wir bieten:

  • einen attraktiven Haustarifvertrag
  • 30 Tage Urlaub
  • zusätzlich zwei freie Tage (24. und 31.12.)
  • Jahressonderzahlung
  • Jubiläumsprämien
  • bezahlte Arbeitsbefreiung zu bestimmten Anlässen
  • Qualitätsmanagement, das u.a. ein strukturiertes Einarbeiten ermöglicht
  • Unterstützung bei Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • aufgeschlossenes, kollegiales Betriebsklima

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Umsetzung eines neuen niedrigschwelligen bezirksorientierten Beratungs- und Unterstützungsangebots für Eltern, Kitafachkräfte und Tagespflegepersonen von Kindern (Säuglings- bis Vorschulalter)
  • Hospitationen in Kindertagesbetreuungen sowie zu Hause
  • Übernahme einer Lotsenfunktion für Familien zu weiterführenden bezirklichen Unterstützungsangeboten
  • Zusammenarbeit mit relevanten Netzwerkpartner*innen im jeweiligen Sozialraum
  • Konzeptionelle und organisatorische Weiterentwicklung des Angebots gemeinsam mit dem Team der Berliner Kiebitze und der SPZ-Leitung

Ihr Profil:

  • Abschluss in den Bereichen Heilpädagogik, Rehabilitationspädagogik, Frühförderung, Sonderpädagogik, Sozialpädagogik oder Pädagogik mit entsprechenden Weiterbildungen
  • Erfahrungen in der Früherkennung und frühen Förderung von kleinen Kindern, von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und Verhaltensbesonderheiten/Behinderungen
  • Erfahrungen in der Beratung/Begleitung von Eltern und pädagogischen Fachkräften
  • Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Fähigkeit zu Konfliktlösung und Vertrauensaufbau
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenzen sind wünschenswert
  • selbstständiges, konzeptionelles, zielorientiertes verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Innovations- und Begeisterungsfähigkeit
  • flexibles Arbeiten mit der Möglichkeit in den späten Nachmittags-/frühen Abendstunden arbeiten zu können

INTERESSIERT?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineformular.