Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen nicht nur positive Rankings sondern auch die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, unserer Absolventinnen und Absolventen sowie der gesamten Hochschulfamilie. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams und arbeiten Sie dort, wo andere Urlaub machen.

 

Am Technologie Campus Grafenau, einer Forschungseinrichtung der Technischen Hochschule Deggendorf, bieten wir - vorbehaltlich der endgültigen Projektzusage - zum 1. Februar 2021 eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit, zunächst befristet bis zum 31. Januar 2023 (eine Verlängerung wird angestrebt), an als:

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) im Bereich Smart Region

Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie sind als Projektmitarbeiter mitverantwortlich für Digitalisierungsprojekte im Bereich der Regionalentwicklung.
  • Dies beinhaltet auch die Konzeption und Einführung innovativer Digitalisierungslösungen für kommunale Aufgaben.
  • Darüber hinaus gehört die wissenschaftliche Evaluation innovativer digitaler Lösungen im Praxisbetrieb und die wissenschaftliche Ableitung von Empfehlungen für zukunftsweisende digitale Anwendungen zu ihren Aufgaben.
  • Schließlich rundet die Akquise von Forschungsaufträgen im Kontext Regionalentwicklung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz ihr Aufgabenspektrum ab.

 

Unsere Anforderungen:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Wirtschaftsinformatik, Informatik, (technische) Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare Qualifikation mit.
  • Sie verfügen über Erfahrung in der wissenschaftlichen Arbeit und im (IT-) Projektmanagement und besitzen eine hohe IT-Affinität
  • Persönlich sollten Sie eine strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise besitzen sowie durch ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung überzeugen.

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Mitarbeit in einem innovativen Team mit kreativen Köpfen
  • bestes Forschungsumfeld und interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • zukunftsträchtige Projekte mit großer Außenwirkung
  • Freiräume zum Experimentieren, Diskutieren und Mitgestalten
  • moderne Arbeitsplätze und flexible Arbeitszeiten.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und wird bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 17. Januar 2021 unter folgendem Link:

 

 

 

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf, Petra Stöckl, Human Resource Management
Tel. 0991/3615-718, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf