Technischen Sterilisationsassistenten (m/w/d)

Kennziffer: D 1022 MTD Steri

Wir versorgen unsere vier Standorte mit Sterilgut und sorgen dafür, dass unsere Operationen auf höchstem hygienischen Niveau ablaufen können und unsere Patienten sicher versorgt werden. In 2025 wartet auf uns eine hochmoderne Abteilung mit den neuesten technischen Geräten und Ausstattungsmerkmalen. Uns ist wichtig, dass Sie sich bei uns langfristig wohl fühlen und weiterentwickeln können. Aus diesem Grund verfügen wir über eine eigene E- Learning Plattform, weil wir glauben, dass unser Handlungsfeld sehr vielfältig und komplex ist. Im Rahmen einer strukturierten und mentorenbegleiteten Einarbeitung werden Sie schnell ein Teil unseres kleinen Steri-Teams.

Lust auf eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit in familiärer Atmosphäre? Dann sind Sie bei uns richtig!

Für die Abteilung Zentralsterilisation (AEMP) der Kliniken des Landkreises Lörrach standortübergeifend suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung in Vollzeitbeschäftigung einen

Technischen Sterilisationsassistenten (m/w/d)

Wir bieten Ihnen:

  • Ein verantwortungsvolles und interessantes Aufgabenfeld
  • Ein sicheres Arbeitsverhältnis verbunden mit einer guten Perspektive für Ihre Karriere sowie eine langfristige Zusammenarbeit, durch das neu entstehende Zentralklinikum 2025
  • Ein engagiertes, für neue Ideen aufgeschlossenes Team
  • Digitales und interprofessionelles arbeiten mit flachen Hierarchien
  • Finanzielle Förderung und Freistellung für Weiterbildungsmaßnahmen
  • Zuschuss zum Jobticket
  • Möglichkeit zur Hospitation
  • Leben und Arbeiten in einer Region mit hohem Kultur-und Freizeitwert im Südschwarzwald, in unmittelbarer Nähe zu Basel, Mulhouse und Freiburg

Wir wünschen uns:

  • Mindestens Fachkunde 1, bzw. die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Flexibilität im 2-Schicht-Betrieb (auch Samstags und an Feiertagen)
  • Technisches Verständnis
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Team- und Prozessorientiertes Arbeiten mit Eigenverantwortung
  • Eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Eine strukturierte und freundliche Persönlichkeit, verbunden mit einem selbstsicheren Auftreten und einem hohen Maß an Engagement
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B

Ihr Aufgabengebiet:

  • Annahme und fachgerechte Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Dokumentation aller Prozess-Schritte
  • Maschinelle Reinigung und Desinfektion
  • Pflege, Sicht- und Funktionskontrolle der Instrumente
  • Zusammenstellen der Instrumentensiebe/ Einzelverpackungen
  • Sterilisation mit Freigabe und Kommissionierung
  • Unterstützung der hausinternen Logistik

Weitere Informationen:
Thorsten Schmitt | Gesamtleitung AEMP | T 07621 416 8239

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer.
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Bewerberportal oder senden Sie uns eine zusammengefügte PDF-Datei an

Die externe Einstellung erfolgt über unsere Tochtergesellschaft Kliniken Lörrach Service GmbH.

Kliniken Lörrach Service GmbH | Personalservice | Kanderner Straße 10 | 79539 Lörrach

Über die Kliniken des Landkreises Lörrach

Wir leben und arbeiten in einer wunderschönen Gegend mit hohem Kultur- und Freizeitwert, ganz in der Nähe von Freiburg, Basel, Mulhouse, Schwarzwald, Jura und Elsass. Die familienfreundlichen Kultur- und Einkaufsstädte Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim erwarten Sie mit umfangreichen Freizeitangeboten, einer hervorragenden Küche und einem ganz besonderen Flair.

Mit jährlich ca. 35.000 stationär versorgten Patienten und 2.000 Mitarbeitern sind wir Anlaufstelle Nummer eins für Patienten und einer der größten Arbeitgeber der Region. Durch eine gezielte Strukturentwicklung konzentrieren wir uns an unseren vier Standorten in Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim auf definierte Leistungsschwerpunkte. Dadurch profitieren die Patienten von einem besonders breiten Leistungsangebot und die Mitarbeiter von umfassenden Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten.

Die Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus haben sich auf den „Lörracher Weg 2.0“ gemacht, um gemeinsam in einem Großklinikum im Jahre 2025 mit gut 650 Betten erstklassige medizinische Leistungen in modernster Ausstattung für die Patienten im Landkreis Lörrach anzubieten.

Bitte beachten Sie, dass ab März 2022 eine gesetzliche Impfpflicht im Gesundheitswesen besteht. Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-Cov-2 nachweisen können.