Teamleiter Belegungsmanagement (m/w/d)

Kennziffer: G 2722 PD Not

Im Rahmen unserer Neuausrichtung der zentralen Notaufnahme und der damit verbundenen Belegungsorganisation suchen wir eine Persönlichkeit, die uns auf diesem Weg begleitet und diesen aktiv mitgestaltet. Konkret bedeutet dies, dass wir unsere gemeinsamen Spielregeln zum Belegungsmanagement überarbeiten und wir langfristig ein nonverbales Belegungsmanagement etablieren möchten. Mit Blick auf unser neues Klinikum werden wir uns in einen zweiten Schritt der zentralen Kapazitätsplanung widmen. Mit dem Ziel weitere alle Patientenströme ambulant, stationär, elektiv oder notfällig innerhalb des Krankenhauses optimal zu lenken und zu koordinieren. Auch diese Entwicklung soll in ihrer Verantwortung liegen. Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Vereinbarung in Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 50%) eine

Teamleiter Belegungsmanagement (m/w/d)


Wir bieten Ihnen:

  • ein verantwortungsvolles und interessantes Aufgabenfeld
  • ein sicheres Arbeitsverhältnis mit leistungsgerechter Vergütung nach TVöD sowie betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • ein engagiertes, für neue Ideen aufgeschlossenes Team
  • zukunftsorientierte, individuell abgestimmte Fort -und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine gute Perspektive für Ihre Karriere sowie eine langfristige Zusammenarbeit durch das neu entstehende Zentralklinikum 2025
  • digitales und interprofessionelles Arbeiten mit flachen Hierarchien
  • finanzielle Förderung und Freistellung für Weiterbildungsmaßnahmen
  • langfristige Dienstplanung sowie flexible Arbeitszeitmodelle, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, um eine gute „Work-Life-Balance“ zu schaffen
  • Zuschuss zum Jobticket
  • Angebot einer betrieblichen Krankenzusatzversicherung über die PlusCard "Wir für Gesundheit"
  • Möglichkeit zur Hospitation
  • Teilnahme am Gesundheitssport
  • Leben und Arbeiten in einer Region mit hohem Kultur-und Freizeitwert im Südschwarzwald, in unmittelbarer Nähe zu Basel, Mulhouse und Freiburg

Wir wünschen uns:

  • Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einem Krankenhaus in leitender Position
  • Gerne in Verbindung mit einem Studienabschluss im Gesundheitsmanagement oder Ähnlichem
  • Organisationstalent, Flexibilität und Eigenverantwortung.
  • Kommunikationsgeschick, Empathie und eine hohe soziale Kompetenz
  • Die Fähigkeit komplexe Sachverhalte zu verstehen und in den Gesamtkontext einzuordnen Sicheres Agieren im Spannungsfeld zwischen Ressourcenknappheit, Patientenorientierung und Wirtschaftlichkeit
  • Hohe Durch- und Umsetzungsorientierung
  • Eine strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise sowie lösungsorientiertes und     verantwortungsvolles Arbeiten
  • Hohe Service- und Kundenorientierung mit zielorientiertem Kommunikationsstil

Ihr Aufgabengebiet:

  • interdisziplinäre Steuerung der Belegungskapazität unter Beachtung des medizinisch Sinnvollen und der Wirtschaftlichkeit
  • Koordinierte Belegung der Patienten auf der Basis einheitlicher Belegungsstandards
  • Erhöhung der Bettenauslastung
  • Vermeidung von Patientenablehnungen
  • Kurzfristige Information über freie Betten und Patientenbelegungen
  • Belegungsausgleich zwischen den Stationen und Fachbereichen

Weitere Informationen:
Kathrin Knelange | Geschäftsführung | T 07621/416-8797

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer.

Bitte bewerben Sie sich online über unser Bewerberportal
oder senden Sie uns eine zusammengefügte PDF-Datei an

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH | Personalservice | Spitalstraße 25 | 79539 Lörrach

Über die Kliniken des Landkreises Lörrach

Wir leben und arbeiten in einer wunderschönen Gegend mit hohem Kultur- und Freizeitwert, ganz in der Nähe von Freiburg, Basel, Mulhouse, Schwarzwald, Jura und Elsass. Die familienfreundlichen Kultur- und Einkaufsstädte Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim erwarten Sie mit umfangreichen Freizeitangeboten, einer hervorragenden Küche und einem ganz besonderen Flair.

Mit jährlich ca. 35.000 stationär versorgten Patienten und 2.000 Mitarbeitern sind wir Anlaufstelle Nummer eins für Patienten und einer der größten Arbeitgeber der Region. Durch eine gezielte Strukturentwicklung konzentrieren wir uns an unseren vier Standorten in Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim auf definierte Leistungsschwerpunkte. Dadurch profitieren die Patienten von einem besonders breiten Leistungsangebot und die Mitarbeiter von umfassenden Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten.

Die Kliniken des Landkreises Lörrach und das St. Elisabethen-Krankenhaus haben sich auf den „Lörracher Weg 2.0“ gemacht, um gemeinsam in einem Großklinikum im Jahre 2025 mit gut 650 Betten erstklassige medizinische Leistungen in modernster Ausstattung für die Patienten im Landkreis Lörrach anzubieten.

Bitte beachten Sie, dass ab März 2022 eine gesetzliche Impfpflicht im Gesundheitswesen besteht. Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-Cov-2 nachweisen können.