* Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH * Jenaer Straße 66 * 99510 Apolda *

Für die Mitarbeiter unserer Klinik gilt, dass sie nicht nur die ihnen anvertrauten Patienten auf fachlich-medizinisch hohem Niveau behandeln, sondern dass sie diesen Menschen mit Freundlichkeit, Offenheit für deren Probleme und Warmherzigkeit entgegenkommen. Die Einheit zwischen Psyche und Körperlichkeit steht für uns im Mittelpunkt unserer Betrachtungsweise.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine

Stationsleitung (m,w,d) Anästhesie- und Intensivpflege

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • mehrere Jahre Berufs- und Leitungserfahrung und eine abgeschlossene Fachweiterbildung
  • Weiterbildung zur Leitung einer Einheit ist wünschenswert, jedoch keine Bedingung. Sie sollten aber die Bereitschaft mitbringen, diesen Lehrgang zu absolvieren.
  • Sie nehmen Ihre Aufgaben mit Engagement wahr und sind bereit, Verantwortung zu tragen.
  • Sie besitzen eine hohe kommunikative und soziale Kompetenz, die sich positiv auf die Zusammenführung und abgestimmte Organisation beider Abteilungen auswirkt.
  • Sie arbeiten konzeptionell, führen zielorientiert und vertreten die Interessen beider Abteilungen paritätisch.
  • Sie unterstützen innovative Projekte in der Pflege und arbeiten zielorientiert an deren Umsetzung mit.

Ihre Aufgaben

Als Abteilungsleitung sind Sie verantwortlich für:
  • die Planung, Organisation, Zusammenführung und Koordination von Abteilungsprozessen,
  • die Rotation im Rahmen der Fachweiterbildung und die Einarbeitung junger Kollegen/ Kolleginnen in beiden Bereichen,
  • die Personaleinsatzplanung, Personalführung und Personalentwicklung Ihrer nachgeordneten Mitarbeiter/ -innen unter der Berücksichtigung sozialer, betrieblicher und wirtschaftlicher Gegebenheiten,
  • eine ziel- und ergebnisorientierte Kooperation in einem interprofessionellen Team,
  • die Sicherstellung einer sehr guten Arbeitsqualität.
unser Angebot:
  • die Möglichkeit, ein interdisziplinäres Pflegeteam zu führen, neue Ideen einzubringen und die Entwicklung der Abteilung gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern zu gestalten
  • einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit Eigenverantwortung und Gestaltungsfreiraum,
  • gezielte berufliche Förderung durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten von Montag bis Freitag im Tagdienst
  • Einarbeitung nach Einarbeitungskonzept
  • ein ausgesprochen gutes Arbeitsklima in einem angenehmen kollegialen und familiären Umfeld
  • ein anspruchsvoller Arbeitsplatz mit Eigenverantwortung und Gestaltungsfreiraum nach angemessener Einarbeitungszeit
  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch zahlreiche Fort- und Weiterbildungen, für die wir die Kosten übernehmen,
  • eine Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung entsprechende Vergütung nach der für das Krankenhaus gültigen Entgelttabelle
  • eine betriebliche Altersversorgung über die Zusatzversorgungskasse Thüringen

Unsere Klinik hat ihren Sitz in der Kreisstadt Apolda des mittelthüringischen Landkreises Weimarer Land. Neben zahlreichen Naherholungsgebieten sowie attraktiven Bildungs-, Freizeit- und Kulturangeboten verfügt der Standort über eine hervorragende Infrastruktur. Durch eine gute Autobahnanbindung können die naheliegenden Städte Weimar, Jena und Erfurt schnell erreicht werden.

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Formular. Beim postalischen Einreichen von Bewerbungsunterlagen bitten wir zu beachten, dass kein Rückversand erfolgt.

 

Die Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena, ist ein Akutkrankenhaus der Regelversorgung mit 200 Betten in den Fachabteilungen Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivtherapie, Schlafmedizinisches Zentrum, diagnostische und therapeutische Radiologie sowie Physiotherapie und Labordiagnostik.

 

Struktur und Organisation des Pflegedienstes des RKK Apolda basieren auf einem Konzept mit dem Ziel der Verwirklichung und Sicherstellung einer patientenorientierten Pflege. Unsere Stärken und Wertvorstellungen in der Pflege werden getragen von Freundlichkeit, fachlicher Kompetenz und einem vertrauensvollen Miteinander.

Dabei betreuen wir unsere Patienten und deren Angehörige in gewohnt familiärer Umgebung mit einem sehr schönen Ambiente, welches auch Geborgenheit und Zuversicht vermittelt. Eine gute Kommunikation ist für uns selbstverständlich, unterstützt sie doch wesentlich die Genesung der Patienten und fördert ein gutes Arbeitsklima.

 

Für Ihre Rückfragen steht Ihnen

die Pflegedienstleiterin

Frau Uta Ducke

unter Telefon 03644 571216

gern zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zu unserem

Unternehmen finden Sie unter:

www.rkk-apolda.de


Jetzt bewerben