Das Rauhe Haus

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung? Zum 01.01.2021 suchen wir eine/n

Das Rauhe Haus

Sozialpädagogin (m/w/d)

für die Arbeit in einer Wohngruppe mit jungen Menschen (30 Std./Woche)

Das Rauhe Haus ist als sozial-diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Sie übernehmen Aufgaben der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung. Das HueD Hammer Hof (Hilfen unter einem Dach) ist eine Einrichtung für junge Menschen, die gem. § 34 SGB VIII stationär und nach §§ 30 und 35 SGB VIII betreut werden. Die Einrichtung verfügt über neun stationäre Plätze in der Wohngruppe und vier Plätze in trägereigenem Wohnraum. Das multiprofessionelle Team aus Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen und Assistenzkräften setzt Schwerpunkte in der sozialräumlichen Arbeit, Partizipation der jungen Menschen, Resilienz, Ressourcenorientierung, Freizeit- und Traumapädagogik. Um den Ansprüchen und Bedürfnissen der jungen Menschen gerecht zu werden, ist die Wohngruppe tagsüber meist doppelt besetzt.
 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie besitzen eine Qualifikation zur/zum staatlich anerkannten Sozialpädagogin/en.
  • Bereitschaft zu Schicht- und Nachtarbeit
  • Sie pflegen eine ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientierte Arbeitsweise.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Fähigkeiten der Problemlösung und Beratungskompetenz.
  • Sie können vielfältige administrative Aufgaben bewältigen.
  • Sie sind neugierig auf fremde Kulturen und verfügen über interkulturelle Kompetenzen.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie beraten und betreuen Kinder und Jugendliche im Alltag der Wohngruppe.
  • Sie beraten die Eltern der Kinder und Jugendlichen.
  • Sie vernetzen die Kinder und Jugendlichen im Sozialraum und bieten Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Sie arbeiten konstruktiv mit Behörden und Kooperationspartnern zusammen und entwickeln das Angebot weiter.
  • Sie organisieren Gruppentreffen, Ferien- und Freizeitmaßnahmen.
  • Sie orientieren sich an den vorgefundenen Lebenswelten der Adressat/innen. Sie versuchen, deren Biografien zu verstehen und sie bei bestehenden Problemen vor dem Hintergrund der lebensweltlichen Erfahrungen und in ihrem gewachsenen Lebensumfeld zu unterstützen.

Das erwartet Sie bei uns:

  • ein Arbeitsplatz in einem schönen Haus am Park
  • ein sinnstiftender, inspirierender Job
  • ein interessanter großer Arbeitgeber, der viele Chancen bietet
  • kollegiale Beratung, Supervision und eine umfassende Einarbeitung
  • differenzierte Möglichkeiten zur fachlichen Weiterbildung durch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm
  • eine Bezahlung gem. TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • eine Befristung für zunächst ein Jahr mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung
  • HVV Profiticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stiftung Das Rauhe Haus
Kinder- und Jugendhilfe – Region Mitte-West
Frau Monika Leppelt
Beim Rauhen Hause 48
22111 Hamburg
oder per Mail (nur PDF-Dateien) an: bstoffers@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Balters (Teamleitung) unter der Telefonnummer 040 – 2196320 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns über Bewerber/innen mit Migrationsgeschichte.  

www.rauheshaus.de