Das Rauhe Haus

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung? Schnellstmöglich suchen wir einen 

Das Rauhe Haus

Sozialpädagogen (m/w/d)

oder vergleichbare Qualifikation für die ambulanten und teilstationären Hilfen zur Erziehung (HzE)
(30 - 39 Std./Woche) 

Das Rauhe Haus ist als sozial-diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Sie übernehmen Aufgaben der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung.
Der Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe arbeitet regional ausgerichtet. Die von uns betreuten Kinder, Jugendlichen und Familien haben in der Regel erhebliche soziale und psychische Schwierigkeiten. Die Komplexität der Problemlagen erfordert ein hohes Maß an Sensibilität und Urteilsvermögen an der Schnittstelle zwischen Elternstärkung und Kinderschutz. Der professionelle fachliche Austausch sowie die Fähigkeit, eigenständig Situationen einschätzen zu können und entsprechend zu handeln, sind die alltäglichen Herausforderungen des Arbeitsbereichs.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Sie besitzen einen Hoch-/Fachhochschulabschluss in Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Freude daran, sich kreativ mit Ihren fachlichen und persönlichen Kompetenzen einzubringen.
  • Sie sind von einer ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientierten Arbeitsweise überzeugt.
  • Sie haben Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien.
  • Sie haben sich mit dem Thema Kinderschutz auseinandergesetzt.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Beratungskompetenz und Problemlösefähigkeiten.
  • Sie sind kreativ, humorvoll und gleichzeitig strukturiert, eigenständig und lösungsorientiert.
  • Sie sind verantwortungsbewusst und zuverlässig.

Ihre Aufgaben bei uns

  • Sie beraten und betreuen Kinder, Jugendliche und ihre Familien in persönlichen und familiären Krisen.
  • Sie begleiten den Alltag durch regelmäßige Hausbesuche und Beratungsgespräche.
  • Sie vernetzen Familien im Sozialraum und bieten Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Sie unterstützen psychisch erkrankte Eltern und Jugendliche.
  • Sie unterstützen Jugendliche im trägereigenen Wohnraum in ihrer Selbständigkeit.
  • Sie arbeiten konstruktiv mit Jugendämtern und vernetzt mit anderen Institutionen zusammen.
  • Sie kümmern sich eigenständig um Dokumentation und Berichtswesen.

Das erwartet Sie bei uns

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufgabe mit verlässlichen Strukturen und großem Gestaltungsspielraum
  • die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • die Einbindung in ein hoch motiviertes und qualifiziertes Team
  • kollegiale Beratung, Supervision und eine differenzierte Einarbeitung
  • fachlichen Weiterbildung durch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm
  • ein für ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis - die Übernahme in eine Festanstellung wird angestrebt
  • eine Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • HVV Profiticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stiftung Das Rauhe Haus
Kinder- und Jugendhilfe – Region Altona/Eimsbüttel
Herr Julian Wallkusch
Menckesallee 13
22089 Hamburg

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien):
jwallkusch@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Wallkusch (Regionalleitung) unter der Telefonnummer 040 – 207 69 69 14 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

www.rauheshaus.de