Das Rauhe Haus

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung?

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Das Rauhe Haus

Sozialpädagogen (m/w/d) für eine bezirkliche temporäre Lerngruppe in Altona

(30 Std./Woche, befristet bis 31.12.2023 mit der Option auf Verlängerung)

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir orientieren unser Handeln an den Werten der Sozialen Arbeit und Diakonie. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein.

Im Kooperationsprojekt Temporäre Lerngruppe als gemeinsames Kriseninterventionsangebot von Schule und Jugendhilfe arbeiten wir an der Rückführung von Schulkindern von 10 bis 15 Jahren in das Regelschulsystem. Die Schwerpunkte unseres Handelns liegen auf der Entwicklungsförderung und der Stabilisierung im sozialen und emotionalen Bereich sowie in einer intensiven Elternarbeit. Die Gruppe umfasst bis zu sechs Kinder bzw. Jugendliche und wir arbeiten primär im Schulvormittag im Team mit Lehrkräften.

Die Komplexität der Problemlagen erfordert ein hohes Maß an Sensibilität und pädagogischen Geschick. Der professionelle fachliche Austausch sowie die Fähigkeit, eigenständig Situationen einschätzen zu können und entsprechend zu handeln, sind die alltäglichen Herausforderungen des Arbeitsbereichs.

Ihr Profil

  • Sie besitzen einen Hoch-/Fachhochschulabschluss in Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Freude daran, sich kreativ mit Ihren fachlichen und persönlichen Kompetenzen einzubringen.
  • Sie sind überzeugt von einer ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientierten Arbeitsweise.
  • Sie sind erfahren in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und haben sich mit dem Thema Kinderschutz auseinandergesetzt.
  • Sie können Gruppensituationen anleiten.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Beratungskompetenz und Problemlösefähigkeiten.
  • Sie sind kreativ, humorvoll und gleichzeitig strukturiert  und lösungsorientiert.
  • Sie sind belastbar und arbeiten deeskalierend.
  • Sie sind verantwortungsbewusst und zuverlässig.

Ihre Aufgaben

  • Sie gestalten Angebote für Kinder und Jugendliche im schulischen und außerschulischen Kontext.
  • Sie arbeiten mit Eltern oder den Sorgeberechtigten.
  • Sie beraten und betreuen Kinder und ihre Familien in persönlichen und familiären Krisen.
  • Sie vernetzen Familien im Sozialraum und bieten Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Sie arbeiten im Tandem mit Lehrkräften.
  • Sie wirken an der konzeptionellen und strukturellen Weiterentwicklung des Projektes mit.
  • Sie engagieren sich in Team- und Steuergruppensitzungen sowie in Supervisionen.
  • Sie dokumentieren Fallverläufe und schreiben Sachberichte.

Ihre Vorteile 

  • eine verantwortungsvolle sinnstiftende Aufgabe mit großem Gestaltungsspielraum
  • ein interessanter großer Arbeitgeber, der viele Chancen bietet
  • die Einbindung in ein hoch motiviertes und qualifiziertes Team
  • kollegiale Beratung, Supervision und eine differenzierte Einarbeitung
  • fachliche Weiterbildung durch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm
  • eine Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • ein befristetes Arbeitsverhältnis bis zum 31.12.2023 - die Übernahme in eine Festanstellung wird angestrebt
  • HVV-Profiticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stiftung Das Rauhe Haus
Kinder- und Jugendhilfe- Region Eimsbüttel
Herr Markus Göz
Menckesallee 13, 22089 Hamburg

oder gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: mgoez@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Göz unter der Telefonnummer 040 – 207696918 oder 01712152517 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei.

www.rauheshaus.de