Das Rauhe Haus

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung?

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Das Rauhe Haus

Sozialpädagogen (m/w/d) für die stationäre Betreuung von Menschen mit erworbenem Hirnschaden

(20 Std./Woche, unbefristet)

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir orientieren unser Handeln an den Werten der Sozialen Arbeit und Diakonie. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein.

Der Stiftungsbereich Teilhabe mit Assistenz ist regional ausgerichtet. In der Region Teilhabe mit Assistenz Hamburg bieten wir ambulante und stationäre Wohn- und Betreuungsangebote für Menschen mit neuropsychologischen Störungen an. Im stationären Wohnhaus „Bramfelder Chaussee“ werden 12 Menschen mit erworbenem Hirnschaden durch ein multiprofessionelles Team unterstützt, um ein möglichst selbständiges Leben zu führen.

.

Ihr Profil 

  • Sie haben einen Abschluss als Sozialpädagog*in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie sind wertschätzend, offen, und zugewandt im Kontakt mit Menschen mit Assistenzbedarf.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrungen mit Menschen mit einem erworbenen Hirnschaden und ihren pflegerischen Bedarfen.
  • Ihre Haltung gegenüber den Klient*innen ist konsequent personenzentriert und ressourcenorientiert.
  • Sie besitzen organisatorisches Geschick und sind offen für Aneignung neuer Wissensgebiete.
  • Sie sind flexibel und belastbar hinsichtlich der Arbeitszeit (Schichtdienst 24/7).

Ihre Aufgaben 

  • personenzentrierte und zielorientierte Unterstützung von Menschen mit erworbener Hirnschädigung
  • personenbezogene, organisatorische und administrative Aufgaben
  • Unterstützung der Menschen in allen erforderlichen Bereichen ihrer Lebensgestaltung und Bereitschaft bei Bedarf hauswirtschaftliche und grundpflegerische Tätigkeiten zu übernehmen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team, mit dem Netzwerk und dem Sozialraum
  • Entwicklung und zielführende methodische Umsetzung der individuellen Teilhabeziele mit den Assistenznehmer*innen
  • EDV-gestützte Dokumentation

Ihre Vorteile 

  • Zusammenarbeit in einem motivierten multiprofessionellem Team in einer guten Arbeitsatmosphäre
  • kollegiale Beratung, Supervision und regelmäßige Dienstbesprechungen
  • moderne Konzepte, die die individuellen Bedarfe und Teilhabechancen der Klient*innen im Focus haben
  • ein spezifisches Fortbildungsprogramm zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen Kompetenzen
  • Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • HVV-Profiticket
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stiftung Das Rauhe Haus
Stiftungsbereich Teilhabe mit Assistenz- Hamburg
Herr Müller
Sievekingsallee 216, 22111 Hamburg

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: mgerlitz@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Müller (Teamleitung) unter Tel. 040 – 636 47 305 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei. 

www.rauheshaus.de