Das Rauhe Haus

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung? Zum nächstmöglichen Termin suchen wir eine/n 

Das Rauhe Haus

Sozialassistenten (m/w/d) oder vergleichbar für die stationäre Betreuung von Menschen mit Behinderung

(20 Std./Woche)

Das Rauhe Haus ist als sozial-diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Es übernimmt Aufgaben der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung. Der Stiftungsbereich Teilhabe mit Assistenz arbeitet re gional ausgerichtet. In der Region Eimsbüttel bieten wir ein differenziertes Angebot an ambulanten und stationären Wohnund Betreuungsangeboten für Menschen mit Behinderung. In der stationären, besonderen Wohnform „Alwin-Lippert-Weg“ werden 10 Menschen mit einer geistigen und teilweise körperlichen Behinderung durch ein multiprofessionelles Team unterstützt, um ein möglichst selbständiges Leben zu führen.
Unsere Anforderungen an Sie
  • Sie handeln verantwortungsbewusst und sind in der Lage, selbständig und flexibel Ihre Arbeit zu gestalten.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrungen im Umgang mit dem Personenkreis der Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung.
  • Eine konsequente personenzentrierte und wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie pflegen eine ressourcen- und sozialraumorientierte Arbeitsweise.
  • Sie besitzen organisatorisches Geschick und sind offen für die Aneignung neuer Wissensgebiete.
  • Führerschein Klasse B ist wünschenswert jedoch nicht zwingend.
Ihre Aufgaben bei uns
  • Personenzentrierte Unterstützung von Menschen mit einer geistigen und teilweise körperlichen Behinderung unter Anleitung und auf der Basis der individuellen Hilfeplanung
  • Ggf. personenbezogene, organisatorische und administrative Aufgaben unter Anleitung
  • Grundpflege und Versorgung
  • Aufbau und Erhalt eines therapeutischen und sozialen Netzwerks
  • Einbringen der Erfahrungen im Umgang mit den genannten Personenkreisen im Rahmen der Teamzusammenarbeit 

Das erwartet Sie bei uns

  • Die Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen und hochmotivierten Team
  • Moderne Konzepte, die die individuellen Bedarfe und Teilhabechancen unserer Klientel im Fokus haben
  • Ein spezifisches Fortbildungsprogramm zur Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen
  • Kollegiale Beratung, Supervision und regelmäßige Dienstbesprechungen
  • Eine Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • HVV Profiticket
  • Befristung des Arbeitsverhältnisses auf ein Jahr mit der Aussicht auf Weiterbeschäftigung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte bis zum 12.07.2021 an:

Stiftung Das Rauhe Haus
Teilhabe mit Assistenz Hamburg
Frauke Fürstenberg
Fuhlsbüttler Straße 415 a, 22309 Hamburg

gerne per Mail (nur PDF-Dateien) an:
assistenz.wandsbek@rauheshaus.de

Haben Sie Fragen zu unserer Ausschreibung?
Rufen Sie uns gerne an!
Frauke Fürstenberg (Teamleitung)
Tel.: 040/58 97 59 23, Mobil 0152/34 18 77 92

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

www.rauheshaus.de