Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen nicht nur positive Rankings, sondern auch die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, unserer Absolventinnen und Absolventen sowie unserer gesamten Hochschulfamilie in Lehre, Wissenschaft und Verwaltung. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

Das Technologie Anwender Zentrum Spiegelau, gegründet im Jahr 2012 als gemeinsamer Technologiecampus der Hochschule Deggendorf und der Universität Bayreuth, beschäftigt sich mit einer Vielzahl an Forschungs- und Entwicklungsthemen rund um Glas. Angefangen bei der Glasentwicklung und Glasschmelze über Urformverfahren, neuartigen Schmelzkonzepten bis hin zu Anwendungen von intelligenten automatisierten Systemen und Prozessen. Am Technologie Anwender Zentrum Spiegelau bieten wir für das Projekt „Glas TAOO 4.0“ zum 01.01.2021 eine Stelle in Vollzeit, befristet bis 30.09.2022

 

Projektmitarbeiter/ Projektmitarbeiterin (m/w/d) am TAZ Spiegelau

Im Projekt „Glas TAOO 4.0“ werden in den nächsten Jahren zusammen mit namhaften Partnern aus der Glasindustrie verschiedene Forschungs- und Entwicklungsthemen behandelt, um nachhaltige Prozessketten und eine automatisierte Produktion zu etablieren. Zudem sollen Elemente der Künstlichen Intelligenz eingesetzt und bestehende Forschungskooperationen vertieft werden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Prozessmodellierung und Prozessentwicklung
  • Anwendungsentwicklung und Erprobung von Künstlicher Intelligenz in der Glasindustrie
  • Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie datenanalytische Betreuung von Laborversuchen
  • Betreuung und Weiterentwicklung von IT-Systemen
  • Außendarstellung des Projekts inkl. wissenschaftlicher Publikationen
  • Mitwirkung bei der Akquise von Drittmitteln

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes technisches Studium (Univ. /FH) oder gleichwertiger Abschluss
  • Hohe IT-Affinität
  • Erfahrungen in den Bereichen Glas und Industrie 4.0
  • Selbständige und motivierte Herangehensweisen an komplexe Aufgaben

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team von Ingenieuren/ Ingenieurinnen (m/w/d), Naturwissenschaftlern/ Naturwissenschaftlerinnen (m/w/d) und Technikern/ Technikerinnen (m/w/d)
  • Bearbeitung von industrienahen Forschungs- und Entwicklungsaufgaben und die Möglichkeit zum Aufbau eines eigenen Netzwerks
  • Individuellen Aufbau von Fähigkeiten und Kompetenzen

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Bitte bewerben Sie sich bis zum 28. Februar 2021 unter folgendem Link:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf
Personalreferentin
Renate Rottenfußer, Tel. +49 991 3615-248
Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf