Lebenshilfe Freising e.V.

Die Lebenshilfe Freising e.V. setzt sich für Menschen mit Behinderung vom Kleinkind bis zum Senioren ein. Wir sind ein großer Verein mit vielen unterschiedlichen Einrichtungen in der ganzen Region Freising von Moosburg bis Eching.  

Für unsere Interdisziplinäre Frühförderstelle Neufahrn suchen wir eine/n

Pädagoge- Pädagogin - Frühförderstelle Neufahrn

30 - 39 (Vollzeit) Stunden/ Woche
Lebenshilfe Freising e.V.

In der Frühförderstelle betreuen wir Kinder, die in den Entwicklungsbereichen Sprache, Wahrnehmung, Spielentwicklung und Motorik Schwierigkeiten haben..
Die heilpädagogische Förderung erfolgt je nach Bedarf entweder in den Räumen der Frühförderstelle, direkt im jeweiligen Kindergarten oder bei den Kindern zu Hause.
Die Aufgaben umfassen die ambulante und mobile Frühförderung von Kindern von 0 bis Schulalter, den Integrationsfachdienst in Kindergärten, interdisziplinäre Diagnostik und Befunderhebung, das Erstellen von Förder- und Behandlungsplänen, die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team, die Kooperation und Vernetzung mit behandelnden Ärzten, Therapeuten und Kliniken sowie die Anleitung und Beratung von Eltern und des sozialen Umfeldes.

 
 

Was wir bieten:

  • Eine moderne und gut ausgestattete Einrichtung, in S-Bahn Nähe
  • Aufgeschlossenes interdisziplinäres Team mit kollegialem Miteinander
  • Veränderungsmöglichkeiten innerhalb des Vereins dank der Größe und Vielfalt und Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation bei der Arbeitsgestaltung
  • Bevorzugung bei der Anmeldung für Krippen-, Kita- und Hortplätze im Verein
  • Umfangreiches Gesundheitsprogramm

 

Was wir uns wünschen:

  • Sie haben Erfahrungen in der Förderung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen im Alter von 0 bis 6 Jahren im Einzel- und Gruppensetting
  • Sie haben Erfahrung in der interdisziplinären Diagnostik und Befunderhebung, der Erstellung von Förderplänen und Berichten (mittels Word), in der Elternberatung-und Begleitung
  • Sie haben eine wertschätzende Haltung gegenüber Eltern, Angehörigen und den Kindern und ein souveränes Auftreten gegenüber Eltern/Sorgeberechtigte, Kitapersonal, Kinderärzten und sonstigen Netzwerkpartnern
  • Sie arbeiten gut und gerne selbständig und eigenverantwortlich und können gut ihre eigene Zeit einteilen
  • Idealerweise haben Sie Zusatzqualifikationen in Verhaltenstherapie oder systemischer Therapie,Spieltherapie, Familienberatung…
  • Sie haben einen staatlich anerkannten Abschluss in Pädagogik, Heilpädagogik, Sozialpädagogik
  • Sie haben einen Führerschein (unbedingt erforderlich wegen mobiler Tätigkeit)

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Sie!

Für Fragen wenden Sie sich gerne an: karriere@lebenshilfe-fs.de 

oder an Frau Dr. Strasser:  08161 4830-141

Bewerben Sie sich gerne gleich direkt über den "Jetzt bewerben" Button.

 

Jetzt bewerben