Die St.-Antonius-Hospital gGmbH in Eschweiler ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH-Aachen mit 398 Betten ein im Krankenhausplan ausgewiesenes und in der Region etabliertes medizinisches Kompetenz- und Gesundheitszentrum.

Medizinischer Fachangestellter/Operationstechnischer Assistent (m/w/d) in der Endoskopie

in Voll- oder Teilzeit
 

In der Endoskopie befassen sich erfahrene Experten mit der Diagnostik, Therapie und der Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Etwa 3.500 diagnostische und therapeutische Endoskopien bei Erwachsenen werden in unserer Abteilung jährlich durchgeführt.

Sie können als Medizinischer Fachangestellter zum nächstmöglichen Zeitpunkt das Team der Endoskopie unterstützen.
 

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind zuständig für die Vergabe von Untersuchungsterminen, Organisation der Untersuchungen und Patienteneinbestellungen
  • Sie übernehmen die Vorbereitung, Assistenz und Nachbereitung bei Maßnahmen der endoskopischen Diagnostik und Therapie
  • Sie versorgen und begleiten die Patienten während der Untersuchungen und des Aufenthaltes in der Abteilung, einschließlich der dazugehörigen Dokumentation
  • Sie sind verantwortlich für die sach- und fachkundige Vor- und Nachbereitung der Endoskopie Arbeitsplätze
  • Sie arbeiten berufsübergreifend und teamorientiert. Gemeinsam mit den Kollegen sichern Sie den reibungslosen Ablauf in der Endoskopie

Wir bieten Ihnen:

  • Einen modernen Arbeitsplatz inklusive elektronischer Patientendokumentation
  • Eine intensive Einarbeitung
  • Diverse Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihr Profil:

  • Sie besitzen die staatliche Anerkennung als Medizinischer Fachangestellter oder Operationstechnischer Assistent
  • Erfahrung im Bereich Endoskopie ist wünschenswert
  • Sie zeigen eine aktive Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Sie schätzen es, wenn Ihnen Vertrauen entgegengebracht wird und handeln in hohem Maß eigenverantwortlich
     

Nach einem ersten Vorstellungsgespräch besteht die Möglichkeit zur Hospitation. Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem dynamischen Team und eine attraktive Vergütung nach AVR Caritas sowie eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend berücksichtigt.

Unsere Einrichtung hat sich der Umsetzung der Präventionsrahmenordnung (§ 3 der Ordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen für das Bistum Aachen) verpflichtet.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, reichen Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über unser Onlineportal ein.

Für den ersten Telefonkontakt steht Ihnen Frau Dr. Osko unter Tel.: 02403/76-1152 gerne zur Verfügung.