Kliniken des Landkreises Lörrach www.klinloe.de

Unsere Kliniken mit den Standorten Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim sind einer der größten Arbeitgeber im südwestlichen Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz. Wir verfügen über eine Kapazität von 700 Betten und beschäftigen 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Kreiskrankenhaus Lörrach umfasst die Kliniken für Chirurgie, Innere Medizin und Neurologie sowie Anästhesie und Radiologie. Etabliert sind ein onkologischer und ein geriatrischer Schwerpunkt sowie ein zertifiziertes Darmzentrum.

Derzeit befinden wir uns in der Planungs- und Umsetzungsphase des Neubaus eines Zentralklinikums, in dem alle vier Standorte unseres Verbundes zusammengeführt werden.

Das Kreiskrankenhaus Lörrach ist das Haus der Zentralversorgung der Klinikgruppe mit 300 Betten und akademisches Lehrkrankenhaus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Die Klinik für Innere Medizin umfasst 130 Betten inklusive zehn Intensivbetten. Entsprechend dem Versorgungsauftrag verfügt die Klinik über eine umfangreiche Ausstattung inklusive Linksherzkathetermessplatz, interventionelle Gastroenterologie und Schlaflabor.

Es besteht die volle Weiterbildungsbefugnis in Innerer Medizin, Kardiologie, Gastroenterologie und z.T. Pneumologie. Der ärztliche Stellenschlüssel entspricht den hohen Anforderungen der Klinik (1:10:28). Die Onkologie ist Teil des vom Sozialministerium Baden Württemberg anerkannten Onkologischen Schwerpunktes (OSP) Lörrach/Rheinfelden, in dem etwa 1700 Patienten pro Jahr, davon ca. 1000 Erstdiagnosen, betreut werden. Darüber hinaus bestehen ein zertifiziertes Darmzentrum am Standort Lörrach und ein Brustzentrum am St.-Elisabethen-Krankenhaus.

Die onkologische Versorgung erfolgt in enger Kooperation mit der Schwerpunktpraxis Onkologie Dreiländereck, deren Standort auf dem Krankenhausgelände ist. Die enge Verzahnung der ambulanten und stationären Versorgung drückt sich im gemeinsamen personellen Ansatz aus. Die ausgeschriebene Position ist aufgeteilt in das oberärztliche Aufgabengebiet in der Klinik und in der fachärztlichen Versorgung in der Praxis mit flexibler Aufteilung. Damit wollen wir die sektorübergreifende Versorgung unserer Patienten sichern.

Zur Ergänzung des onkologischen Teams in Praxis und Klinik suchen wir einen

OBERARZT / FACHARZT (W/M/D) FÜR INNERE MEDIZIN MIT SCHWERPUNKT HÄMATOLOGIE/INTERNISTISCHE ONKOLOGIE WENN MÖGLICH MIT ZUSATZBEZEICHNUNG PALLIATIVMEDIZIN

Ihr Aufgabengebiet

  • Ihre Aufgaben in der Klinik
    • Versorgung der onkologischen Patienten der Klinik für Innere Medizin im stationären Bereich (Standort Lörrach und Rheinfelden)
    • Mitarbeit und Weiterentwicklung des OSP Lörrach/Rheinfelden
    • Ausbau der Palliativmedizin
  • Ihre Aufgaben in der Praxis
    • Onkologische und hämatologische Sprechstundentätigkeit mit Betreuung der tagesklinischen Patienten
    • Intensivierung der sektorübergreifenden Verzahnung

 

Wir bieten Ihnen

  • Einarbeitung in die Administration und Netzwerk des Onkologischen Schwerpunktes Lörrach/ Rheinfelden und die grenzübergreifende Vernetzung in die Schweiz
  • Möglichkeiten der eigenständigen Entwicklung von Schwerpunkten im onkologischen Versorgungsbereich
  • Mitarbeit bei der Planung und Entwicklung der onkologischen Versorgung im neuen Zentralklinikum
  • Unterstützung bei weitergehenden Qualifizierungen
  • Festes Fortbildungsbudget
  • Teilnahme am hausinternen Entwicklungsprogramm der Führungskompetenz
  • Vergütung in Anlehnung an den TV/Ärzte VKA, ggf. als AT-Vertrag in der Position in angemessener Weise
Interesse geweckt?

Kennziffer L 10 ÄD Onko

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH
Personalservice
Spitalstraße 25 | 79539 Lörrach

Weitere Informationen:

Prof. Dr. H.-H. Osterhues,
Chefarzt Klinik für Innere Medizin
T 07621 / 416 8430

Dr. J. Knoblich
Onkologische Praxis
T 07621 / 579157-0
knoblich@onkologie-loerrach.de

Prof. Dr. R. Fischer
Onkologische Praxis
T 07621 / 579157-0
fischer@onkologie-loerrach.de