Das DRK Schmerz-Zentrum Mainz gehört zu einem Trägerverbund mit 12 Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Es ist mit 80 stationären Betten, 24 tagesklinischen Plätzen und einer großen Ambulanz die umfassendste, überregional arbeitende Spezialklinik für akute und chronische Schmerzen in Deutschland.

Medizinische/n Fachangestellte/n (m/w/d)

Wann: zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit 80 %

Ihr Profil:
  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) mit Berufserfahrung
  • sehr gute EDV–Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen)
  • Kenntnisse in der Krankenhausverwaltungssoftware Orbis sind wünschenswert
  • Belastbarkeit und soziale Kompetenz
  • Einfühlungsvermögen, Freude an Teamarbeit und Umgang mit Patienten runden Ihr Profil ab

Ihre Aufgaben:

  • Verwaltungstechnische ambulante Aufnahme von Patienten
  • Erfassung und Vorbereitung aller abrechnungsrelevanten Daten zur ambulanten Behandlung
  • Entgegennahme aller telefonischen Anfragen (Erstgespräche, Aufnahme der Personalien, Frage-
    bogenversand, Rezeptanfragen)
  • Schriftverkehr (Nachforderungen, Ablehnungsschreiben, Terminvergabe, Befunddokumentation)
  • Sicherstellung der Vertretung in der Bettenplanung (Planung der Patienten für den stationären Aufnahmetermin)
  • Unterstützung des Teams in der Koordination von time base
  • interne/externe Postbearbeitung, Aktenverwaltung/Archiv

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einer der führenden Kliniken im Bereichs der interdisziplinären Schmerztherapie und einen vielseitigen Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte Vergütung nach DRK-Reformtarifvertrag einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung
  • ein Jobticket des RMV/RNN, Kurse im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung und Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins an untenstehende Anschrift, möglichst per E-Mail.  

DRK Schmerz-Zentrum Mainz
Personalabteilung
Auf der Steig 16
55131 Mainz
bewerbung@drk-schmerz-zentrum.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen die Zusendung über das Bewerbungsformular.