Das Rauhe Haus

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung?

Zum 01.09.2019 suchen wir einen

Das Rauhe Haus

Logopäden/Sprachheilpädagogen (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation

 für die interdisziplinäre Frühförderung (20 Std./Woche), befristet bis 31.08.2020.

Das Rauhe Haus ist als sozial-diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Sie übernimmt Aufgaben der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung.  

Der Bereich Interdisziplinäre Frühförderung im Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe fördert und behandelt entwicklungsverzögerte, behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder von der Geburt bis zur Einschulung. Die Maßnahmen werden sowohl in unseren Frühförderstellen als auch in den Familien und Kitas angeboten. Förderschwerpunkte sind Lernen und sozial-emotionale Entwicklung, Motorik und Sprache. Dabei werden die Prinzipien der Ganzheitlichkeit, Familienorientierung und Interdisziplinarität beachtet. Im Team arbeiten SozialpädagogInnen, Dipl.-HeilpädagogInnen, Dipl.-PädagogInnen, ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, LogopädInnen, PsychologInnen und KinderärztInnen zusammen.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie besitzen eine logopädische bzw. sprachheilpädagogische Ausbildung.
  • Sie haben Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit.
  • Sie haben Freude an selbständiger Arbeitsorganisation.
  • Sie haben die Bereitschaft, auch in den Familien zu arbeiten.
  • Sie haben die Bereitschaft, sich auf schwierige Lebenslagen einzulassen und eine Offenheit gegenüber anderen Kulturen.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sprachtherapeutische Arbeit im Rahmen der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Insbesondere sprachvorbereitende und sprachentwicklungsunterstützende Maßnahmen
  • Planung und Vermittlung von Kommunikationshilfen
  • Beratung der Eltern und der KollegInnen
  • Mitwirkung bei der Diagnostik

Das erwartet Sie bei uns:

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufgabe in verlässlichen Strukturen
  • ein Arbeitsbereich mit innovativen Konzepten
  • die Einbindung in ein motiviertes Team
  • eine Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • HVV Profiticket

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stiftung Das Rauhe Haus
Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe

Integration und Sozialtherapeutische Hilfen

Frau Susanne Sailer

Beim Rauhen Hause 21, 22111 Hamburg

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: ssailer@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Sailer unter 040-2000659-2 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist erwünscht.

Ihre Bewerbung wird nach Ende des Bewerbungsverfahrens und spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

www.rauheshaus.de