Leitender Medizinisch-technischer Radiologie-Assistent w/m/d

Für die Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Menschliche Zuwendung und Spitzenmedizin im Klinikum Herford

Wir sind ein Krankenhaus der überregionalen Schwerpunktversorgung mit 803 Betten, 21 Kliniken und Instituten sowie 12 zertifizierten Zentren und Bereichen. Im Jahr 2019 wurden rund 33.000 stationäre und etwa 76.000 ambulante Patienten versorgt. Das Klinikum ist wirtschaftlich stabil und im regionalen Wettbewerb sehr gut positioniert. Seit Juli 2016 werden in den drei Universitätskliniken für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Anästhesiologie und Urologie Medizinstudenten der Ruhr-Universität Bochum ausgebildet.

Zur Verstärkung unseres Teams für die Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit eine/n

Leitende Medizinisch-technische Radiologie-Assistentin / Leitenden Medizinisch-technischen Radiologie-Assistenten (w/m/d)

Ihre Aufgaben

  • Teilnahme am Dienstsystem
  • Dienst-, Urlaubs- und Rotationsplanung
  • Koordination der Schülerausbildung (in Zusammenarbeit mit den Praxisanleitern)
  • Koordination der internen und externen Weiterbildungen der Mitarbeiter
  • strukturierte Einarbeitung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter
  • Personalführung
  • Sicherstellung der Einhaltung der Hygienerichtlinien, des Strahlenschutzes und Durchführung der Qualitätssicherung.
  • Sicherstellung der Einhaltung von SOP und Prozessen

Freuen Sie sich auf

  • eine innovative Radiologie mit einer modernen apparativen Geräteausstattung, u. a. ein 256-Zeilen-CT, ein PET-CT, ein 1.5 T-MRT, sowie einem 3T MRT und zwei Angiographieanlagen (biplan und Hybrid-OP), vier digitalisierten Röntgenarbeitsplätzen, Durchleuchtung, eine Mammographie mit Tomosynthese, Sonographie sowie ein modernes RIS-PACS-System. Ein zusätzliches Spektral-CT wird zeitnah zur Verfügung stehen.
  • ein breites interventionelles Spektrum
  • moderne Schnittbildgebung, u.a. mit Kardio-CT, Mamma-MRT, Kardio-MRT, Prostata-MRT und diversen funktionellen Verfahren
  • eine kollegiale, von Wertschätzung geprägte Arbeitsatmosphäre
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • eine individuelle Gestaltung des Privat- und Berufslebens mit der Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung und Kinderbetreuung inkl. arbeitgeberfinanzierter Kindernotfallbetreuung bis einschließlich 12 Jahre
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche in Herford, kostengünstiges Wohnen im Personalwohnheim in den ersten 6 Monaten
  • Angebote zur Fort- und Weiterbildung und zur Gesundheitsförderung
  • umfangreiche Einkaufsvergünstigungen bei vielen Marken und Produkten und Angebote an Mitarbeiterrabatten

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung als MTRA (w/m/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung und umfassenden Kenntnissen in der bildgebenden Diagnostik und Intervention
  • umfassendes Fachwissen im QM sowie im Abrechnungssystem des DRG-Systems
  • Kenntnisse im Arbeitsrecht sowie gute Erfahrung in der Personalführung
  • ausgeprägtes Organisationsvermögen, Teamfähigkeit, selbständiges, strukturiertes Arbeiten
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • ausgeprägte Patientenorientierung mit hohem Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein; Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und freundliches Auftreten
  • Qualitätsorientierte Leistungsbereitschaft und dienstleistungsorientiertes Engagement

Stellenumfang: Vollzeit Teilzeit

Befristung: unbefristet

Ansprechpartner

Patricia Grau
Koordinatorin

E-Mail:
patricia.grau@klinikum-herford.de

Bewerbungsunterlagen an:

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Klinikum Herford
Personalabteilung
Schwarzenmoorstraße 70
32049 Herford

bewerbung@klinikum-herford.de

Die Stelle ist für alle Geschlechter in gleicher Weise geeignet. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung nehmen wir gern entgegen.