Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen nicht nur positive Rankings, sondern auch die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, unserer Absolventinnen und Absolventen sowie unserer gesamten Hochschulfamilie in Lehre, Wissenschaft und Verwaltung. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Umfang der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit - befristet auf 2 Jahre - an als:

 

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) mit Schwerpunkt Statistik und quantitative Forschungsmethoden

Aufgabenschwerpunkte:  

  • Koordination und Durchführung von Lehrveranstaltungen in den Schwerpunkten Wissenschaftliches Arbeiten, Allgemeine Forschungsmethodik & Statistik
  • Betreuung von Abschlussarbeiten und Abnahme von Prüfungen
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten sowie in der Selbstverwaltung der Fakultät.

 

Anforderungen:                                                                                                                    

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Uni-Diplom) mit Schwerpunkt im Bereich der empirischen Forschung
  • besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird
  • hauptberufliche Ausübung einer mindestens 3-jährigen praktischen Tätigkeit im einschlägigen Fach außerhalb des Hochschulbereichs nach dem Erwerb der beiden zuvor genannten Voraussetzungen
  • pädagogische Eignung, sehr gute Lehr- und Methodenkompetenzen
  • profunde Kenntnisse der quantitativen Forschungsmethodik, insbesondere der Entwicklung von Erhebungsinstrumenten und statistischen Auswertung von Daten  
  • idealerweise Erfahrungen bei der Planung und Durchführung klinischer Studien im gesundheitswis­senschaftlichen Bereich
  • selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke und Teamfähig­keit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und der Verordnung über die Einstellungsvoraussetzungen für Lehrkräfte für besondere Aufgaben (ElbAV). Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 10. Januar 2021 unter folgendem Link:


www.th-deg.de/stellenangebote

www.th-deg.de/stellenangebote

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf, Birgit Augustin, Personalleitung
Tel. 0991/3615-718,, Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf