Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen nicht nur positive Rankings, sondern auch die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, unserer Absolventinnen und Absolventen sowie unserer gesamten Hochschulfamilie in Lehre, Wissenschaft und Verwaltung. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

 

In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Umfang der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit an als:

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) mit Schwerpunkt Bewegungswissenschaft

Aufgabenschwerpunkte:  

  • Koordination und Durchführung von Lehrveranstaltungen mit dem Schwerpunkt Sport- und Bewegungstherapie mit Haupteinsatzbereich im Studiengang Physiotherapie dual mit Schwerpunkt Bewegungswissenschaft; insbesondere Lehre in den für die Zertifikate „Sport- und Bewegungstherapie“ erforderlichen Modulen (Sport- und Bewegungstherapeutische Verfahren, z. B. Medizinische Trainingstherapie, Entspannung)
  • Betreuung von Abschlussarbeiten und Abnahme von Prüfungen
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten sowie in der Selbstverwaltung der Fakultät.

 

Anforderungen:                                                                                                                        

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Physiotherapie oder Sportwissenschaften bzw. alternativ eine bestandene staatliche Abschlussprüfung an einer mindestens zweijährigen Fachschule einschlägiger Fachrichtung
  • Ausübung einer mindestens 3-jährigen praktischen Tätigkeit im einschlägigen Fach außerhalb des Hochschulbereichs
  • pädagogische Eignung, sehr gute Lehr- und Methodenkompetenzen
  • Zertifikate und Lizenzen als Sport-und Bewegungstherapeut/in sind wünschenswert
  • ebenfalls ideal wären Erfahrungen in Konzeption, Realisation und Evaluation von Interventionen
  • Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten und Interesse an wissenschaftlicher Forschung
  • selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und der Verordnung über die Einstellungsvoraussetzungen für Lehrkräfte für besondere Aufgaben (ElbAV). Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 1. Januar 2021 unter folgendem Link:
 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf
Personalleitung
Birgit Augustin, Tel. 0991/3615-718,
Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf