Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen nicht nur positive Rankings sondern auch die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, unserer Absolventinnen und Absolventen sowie unserer gesamten Hochschulfamilie in Lehre, Wissenschaft und Verwaltung. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.


In der Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften bieten wir zum 1. Oktober 2021 oder früher zwei Stellen in Vollzeit, zunächst befristet auf 2 Jahre, an als:

Lehrkraft für besondere Aufgaben (d/m/w) für den Bachelorstudiengang Pflege

Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Koordination und Durchführung von Veranstaltungen des Praxislernens
  • Begleitung von Studierenden beim Simulationslernen sowie bei der Umsetzung von Praxisaufträgen und bei Transfer- und Reflexionsaufgaben bzw. Case Studies u.a.
  • Betreuung und Koordination von Schauspielpatienten:innen im Simulationslernen
  • Durchführung von Praxisbegleitung nach §38 Abs. 3 Satz 3 PflBG in den Praxiseinrichtungen
  • Durchführung und Evaluation von Angeboten zur Lernortkooperation in den Praxiseinrichtungen und mit Praxisanleitern.

 

Unsere Anforderungen:
           

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Pflegepädagogik oder Pflege Dual mit pflegepädagogischer Weiterbildung
  • abgeschlossene Pflegeausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Pflege
  • Fort- und Weiterbildung im Simulationslernen
  • Pädagogische Eignung
  • selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke und Team-fähigkeit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L und der Verordnung über die Einstellungsvoraussetzungen für Lehrkräfte für besondere Aufgaben (ElbAV). Die Tätigkeit ist bei Erfüllung der tarifrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 23. Juni 2021 unter folgendem Link:

 

https://bmgmt.th-deg.de/apply.php

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Technische Hochschule Deggendorf
Human Resource Management
Petra Stöckl, Tel. 0991/3615-718
Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf