Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen nicht nur positive Rankings, sondern auch die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, unserer Absolventinnen und Absolventen sowie unserer gesamten Hochschulfamilie in Lehre, Wissenschaft und Verwaltung. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich, ebenso Gesundheits­förderung und Kinderbetreuung am Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.

Im Referat Justiziariat/Vertragsmanagement innerhalb der Abteilung Rechtsangelegenheiten und Liegenschaften bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit (30 Wochenstunden) befristet auf zwei Jahre an als:

Juristischer Referent/ juristische Referentin (d/m/w)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie bearbeiten Verträge aller Art, führen AGB-Prüfungen durch und übernehmen standardisierte Vertragsgestaltungen.
  • Ferner unterstützen Sie bei der Umsetzung des Bayerischen Hochschulinnovationsgesetzes sowie bei der Durchführung von Hochschulwahlen.
  • Die Bearbeitung von compliancerechtlichen Anfragen gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie
  • die Recherche zu rechtlichen Fragestellungen.
  • Schließlich bearbeiten Sie auch Rechtsstreitigkeiten aller Art.

Unsere Anforderungen:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (1. Staatsexamen), Bachelor of Laws, idealerweise ein 2. Staatsexamen mit einschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung mit.
  • Des Weiteren verfügen Sie über fundierte Rechtskenntnisse im Bereich der Vertragsgestaltung, insbesondere im Zivilrecht.
  • Ein sicherer Umgang mit Datenbanken und MS Office Produkten sowie gute bis sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift zeichnen Sie aus.
  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen:

  • einen agilen und modernen Arbeitsplatz in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre,
  • Mitarbeit in einem motivierten, dynamischen Team,
  • eine flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeiten und Homeoffice Möglichkeiten,
  • eine tariflich festgelegte Jahressonderzahlung,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bei ausländischen Hochschulabschlüssen ist zur abschließenden Beurteilung der Einstellungsvoraussetzungen im Laufe des Einstellungsverfahrens zwingend eine Zeugnisbewertung der ZAB vorzulegen (https://www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung.html).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 3. Juli 2022 unter folgendem Link:
www.th-deg.de/stellenangebote


 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Technische Hochschule Deggendorf
Personalreferentin
Renate Rottenfußer, Tel. +49 991 3615-248
Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf