Header image

ROBERT-KOCH-KRANKENHAUS Apolda GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

LEITER/ LEITERIN IT (m,w,d)

Benefit 0Zukunftssicherer Arbeitsplatz
Benefit 1Unbefristete Arbeitsverträge
Benefit 2Betriebliche Altersvorsorge
Benefit 3Kostenlose Parkplätze
Benefit 4Cafetaria
Benefit 5Flache Hierachien
Familäre Arbeitsatmosphäre
Benefit 6Flexible Arbeitszeiten
Benefit 7Kostenlose Fortbildungen
>>> hier online bewerben
 

Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH
Jenaer Straße 66 99510 Apolda

www.rkk.apolda.de

Für Ihre Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführerr, Herr Uwe Koch unter Telefon 03644 571001 gern zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Formular. Beim postalischen Einreichen von Bewerbungsunterlagen bitten wir zu beachten, dass kein Rückversand erfolgt.

 

Die Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena, ist ein Akutkrankenhaus der Regelversorgung mit 200 Betten in den Fachabteilungen Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Innere Medizin, Anästhesiologie/Intensivtherapie,  diagnostische und therapeutische Radiologie sowie Physiotherapie und Labordiagnostik.

 

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Leitung der IT- Abteilung und der zugehörigen Prozesse in unserem Haus
  • konzeptionelle Weiterentwicklung der IT- Strategie sowie der zukunftsorientierten Ausrichtung der IT
  • Kommunikation mit unseren Softwarebetreuern bei der Pflege der Software und deren Schnittstellen
  • Koordination und Steuerung von und Zusammenarbeit mit externen IT-Dienstleistern
  • Entwicklung und Durchführung von Projekten und deren Dokumentation
  • Verantwortung für die Organisation der abteilungsinternen Qualitätsmanagementdokumentation

Ihr Profil:

  • eine strategisch versierte, innovative Leitungspersönlichkeit
  • ein abgeschlossenes (Hochschul-) Studium z. B. der Wirtschaftsinformatik oder eine adäquate Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung.
  • Erfahrung im IT-Umfeld gerne auch mit krankenhausspezifischen IT-Systemen

Unser Angebot:

  • Eine herausfordernde Tätigkeit in einem professionellen, innovativen und interdisziplinären Umfeld
  • Gestaltungs- und Entscheidungsfreiraum
  • Eine gezielte und systematische Einarbeitung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und Gestaltungsspielraum im Rahmen von gemeinsam vereinbarten Zielen
  • 39h-Woche mit Arbeitszeiten im Tagdienst, 30 Tage Urlaub
  • attraktive Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • zahlreiche Mitarbeiterangebote u.a. Jobrad, Apothekenrabatte
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen,
  • sehr gute Verkehrsanbindung, kostenfreie Parkplätze
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der sich Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren lassen
  • persönliche und berufliche Weiterentwicklung