Heilpädagogen (m/w/d)

Das Heilpädagogische Zentrum Krefeld – Kreis Viersen gGmbH

ist mit neun Werkstätten, 2.100 Mitarbeiter mit Behinderung, einer heilpädagogischen Kindertagesstätte, mobilen und interdisziplinären Frühförderstellen und ca. 620 angestellten Mitarbeitern einer der großen sozialen Dienstleister am Niederrhein.

Wir suchen für unsere interdisziplinäre Frühförderung am Standort in Viersen eine-/n


Heilpädagogen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Sie behandeln, beraten und diagnostizieren Kinder mit verschiedenen Behinderungsbildern im Alter von 0-6 Jahren und setzen dabei geeignete Methoden und Konzepte ein
  • Sie arbeiten eng mit unserem multidisziplinären Team der Frühförderung bestehend aus Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden zusammen
  • Sie beraten die Eltern der Kinder und leiten diese an
  • Sie erstellen Förder- und Behandlungspläne und stimmen diese mit dem Team ab

Sie bringen idealerweise mit:

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilpädagogen (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Studium der Heilpädagogik (Diplom oder B.A.)
  • Sie bringen wünschenswerterweise Erfahrung in der Arbeit mit Kindern sowie in der Durchführung fachspezifischer Diagnostikverfahren mit
  • Sie verfügen über ein Organisationsgeschick und besitzen eine liebevolle und herzliche Art im Umgang mit den Kindern mit Behinderung
  • Sie arbeiten selbstständig und besitzen ein hohes Maß an Flexibilität
  • Sie sind kontaktfreudig, sowie kooperations- und kommunikationsfähig

Ihre Vorteile bei uns:

  • Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Vergütung nach TVöD und 32 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Betriebliche Altersversorgung in Höhe von 4,25 % des Bruttomonatsgehaltes (arbeitgeberfinanziert)
  • Viele Mitarbeiterbenefits wie bspw. Zahlung eines Zuschusses für einen Fitnessstudiobeitrag 
  • Zahlreiche Förder- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Integration in ein erfahrenes, motiviertes und freundliches Team

Erwartet wird die aktive Umsetzung von Gewaltprävention im HPZ und die Bereitschaft, sich innerhalb dieses Themengebiets weiterzubilden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal!