ZUHAUSE IN DER WESER-EMS-REGION:

Das Klinikum Oldenburg ist der Maximalversorger für die Weser-Ems-Region und Teil der Universitätsmedizin in Oldenburg einschließlich der European Medical School Oldenburg-Groningen. Unser Haus verfügt über 832 Betten und 26 Kliniken und Institute. Insgesamt sind ca. 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns tätig.

Für unseren Kreißsaal suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine

Hebamme (w/m/d)

in Voll- und Teilzeit, unbefristet

IHRE AUFGABEN

Haben Sie Lust, Ihre fachliche Kompetenz zu erweitern und sich in ein tolles Hebammenteam einzubringen?

Wir sind ein Team von 25 Hebammen, arbeiten im Drei- Schichtsystem und sind ein buntes Team mit einer sehr guten Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Hebammen und Ärzten.

Ein Schwerpunkt unserer Klinik liegt in der individuellen Gestaltung einer familienorientierten Geburtshilfe. Dazu gehört die Betreuung von physiologischen Schwangerschaften und Risikoschwangerschaften.

Gemeinsam mit dem Kinderkrankenhaus des Klinikums bildet die Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe ein Perinatalzentrum überregionaler Bedeutung mit der höchsten Versorgungsstufe (Perinatalzentrum Level 1).

Wir sind nach WHO- Standard „Babyfreundlich“ zertifiziert und haben ca. 1.900 Entbindungen pro Jahr.

Ihre Aufgaben bestehen u. a. aus:

  • Anamneseerhebung, u.a. im Rahmen unserer Hebammensprechstunde
  • Durchführung, Überwachung und Beurteilung von CTG´s
  • Überwachung, Begleitung und Mitverantwortung von physiologischen und risikobehafteten Geburten
  • Nachbetreuung der Wöchnerinnen und Neugeborenen im Kreißsaal
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbetreuung von Frauen, die eine Sectio caesarea erhielten
  • Ausbildung von Hebammenschülerinnen aus unserer eigenen Hebammenschule

IHRE QUALIFIKATION

  • Hebamme (w/m/d), im Idealfall mit Berufserfahrung im Kreißsaal
  • Aufgeschlossenheit für Neuerungen in dem Bereich der Geburtshilfe

WIR BIETEN

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Perinatalzentrum Level 1
  • Tätigkeit in einer als babyfreundlich zertifizierten Geburtsklinik
  • Eine strukturierte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot insbesondere Möglichkeit zur fachspezifischen Weiterbildung
  • CNE Certified Nursing Education
  • administrative Entlastung durch Schwangerenambulanz
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Eine attraktive Vergütung nach TVöD inkl. Level-1-Zulage
  • Eine verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
  • Verschiedene Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
  • Umfangreiche Arbeitgeberleistungen, wie z. B. Firmenfitness und Fahrradleasing
  • Die Möglichkeit einer vorherigen Hospitation, um das Klinikum Oldenburg als Arbeitgeber kennen zu lernen

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Tilger, Leitende Hebamme im Kreißsaal (Tel. 0441 403-70301), oder Frau Brendjes, Sekretärin des Klinikdirektors (Tel. 0441 403-2288), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.