Die St.-Antonius-Hospital gGmbH in Eschweiler ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH-Aachen mit 398 Betten ein im Krankenhausplan ausgewiesenes und in der Region etabliertes medizinisches Kompetenz- und Gesundheitszentrum.

Seit 1995 gibt es das ServiceZentrum Häusliche Pflege als Sozialstation am Eschweiler Krankenhaus. Wir sind ein wirtschaftlich selbständiger Bereich unseres Trägers, der St.-Antonius-Hospital gGmbH. Wir fühlen uns durch die kirchliche Ausrichtung unseres Trägers ganz besonders einer liebevollen und christlich geprägten Pflege verpflichtet. Derzeit versorgen wir ungefähr 120 Menschen täglich in allen Pflegegraden.

Wir suchen für unser ServiceZentrum Häusliche Pflege eine

Hauswirtschaftskraft im ambulanten Pflegedienst (m/w/d)

geringfügige Beschäftigung oder in Teilzeit
 

Ihre Aufgaben:

  • Reinigung der Wohnräume
  • Versorgung der Wäsche
  • Erledigung kleinerer Einkäufe
  • Einhaltung der Hygienerichtlinien
  • Sicherstellung der Qualität

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • mehrjährige Erfahrung in der Hauswirtschaft
  • sensibler Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • gern Berufsausbildung zur Pflegehelferin (optional)
  • verfügen über einen Führerschein Klasse B sowie einen PKW (optional)

Das erwartet Sie:

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem dynamischen Team und eine attraktive Vergütung nach AVR Caritas sowie eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung. Sie haben langfristige berufliche Perspektiven in einem modernen Arbeitsumfeld. Nach einem ersten Vorstellungsgespräch besteht die Möglichkeit zur Hospitation.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend berücksichtigt.

Unsere Einrichtung hat sich der Umsetzung der Präventionsrahmenordnung (§ 3 der Ordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen für das Bistum Aachen) verpflichtet.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, reichen Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über unser Onlineportal ein.

Für erste Rückfragen steht Ihnen Herr Guske unter Tel.: 02403/76-1175 oder -1761 gerne zur Verfügung.