Das DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ist ein Verbundkrankenhaus mit 349 Betten unter dem Dach der DRK Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz mit den Hauptfachabteilungen Innere Medizin (Schwerpunkte Akut-/Geriatrie, Gastroenterologie, Kardiologie), Gynäkologie/Geburtshilfe, Unfallchirurgie/Orthopädie/Alterstraumatologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Anästhesie- und Intensivmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie der Belegabteilung Urologie.

Für den Standort Hachenburg suchen wir ab dem 01.09.2020

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Infektionsstation

für die Infektionsstation (3-Betten) 


in Voll- oder Teilzeit für den Nachtdienst in der Zeit von 21:00 - 06:30 Uhr

Sie zeichnet aus:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • offener und freundlicher Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen
  • eine hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Menschen
  • Eigeninitiative und der Wille, Neues mitzugestalten und weiterzuentwickeln

Wir bieten Ihnen:

  • eine gute und angemessene Einarbeitungszeit
  • abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Prämienzahlung bei Einstellung (Mitarbeiterwerbeprämie)
  • Vergütung nach dem DRK Reformtarifvertrag, sowie weitere Sozialleistungen (z.B. Bezuschussung Fitnessstudio, DRK-Mitarbeiterrabatte o.ä.) und zusätzlicher Altersversorgung
  • vergünstigtes Essen innerhalb der hauseigenen Kantine


Für Rückfragen steht Ihnen die Pflegedirektorin Frau Kohlhaas telefonisch unter (0 26 62) 85- 34 02 gerne zur Verfügung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Referenznummer 1HB10 schriftlich an untenstehende Anschrift oder über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage.
 

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg
Zentrale Personalabteilung
Alte Frankfurter Straße 12, 57627 Hachenburg
www.drk-kh-kirchen.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen die Zusendung über das Bewerbungsformular.