Fachkraft für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz - FaSi (m/w)

Vermittlungsart: Festanstellung - Direktvermittlung
Branche: Verarbeitende Industrie / Kunststoff-Chemie
Ort: Raum Osnabrück, Niedersachsen

Unser Kunde ist ein innovativer mittelständischer Lieferant. Er entwickelt und produziert hochwertige technische Produkte aus Chemie und Kunststoff und beliefert die Branchen Automotive, Medizin, Möbelherstellung und Industrieunternehmen. Das Traditionsunternehmen entwickelt und produziert an mehreren Standorten weltweit. 

Für den Produktionsstandort im Raum Osnabrück, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen der Direktvermittlung eine

Fachkraft für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (m/w)
 

Aufgaben:

  • Überwachung und Steuerung der Arbeitssicherheit in 2 Werken
  • Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung und Führungskräfte bei der Wahrnehmung und Umsetzung arbeitsrechtlicher Pflichten und Fragen des Gesundheit- und Arbeitsschutzes gemäß den gesetzlichen Regelwerken
  • Analyse und Auswertung von Unfallgeschehen und Ableitung von geeigneten Maßnahmen und Aktionen
  • Beauftragter für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Managementsystems nach OHSAS 18001
  • Erstellung und Weiterentwicklung eines geeigneten Kennzahlensystems zur nachweislichen Verbesserung
  • Mitarbeit an Projekten unter dem Gesichtspunkt des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft, Gewerbeaufsicht, Feuerwehr sowie staatlichen Ämtern fördern
  • Kontrolle und Koordinierung der Auflagenerfüllung im Prüfkataster
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und Trainings bis hin zur Durchführung von Unterweisungen
  • Erstellung und kontinuierliche Verbesserung von Gefährdungs- und Risikobeurteilungen


Anforderungen:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit fachspezifischem Schwerpunkt im Bereich Technik / Sicherheitstechnik / Wirtschaftsingenieurwesen oder eine abgeschlossene Ausbildung mit dementsprechenden Weiterbildungen oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit und Berufserfahrung in einem produzierenden Umfeld
  • Weiterbildung zum Auditor und Erfahrungen im Risk-Management sind von Vorteil
  • Sichere Kenntnisse der relevanten Arbeitsschutzgesetzgebung sowie der Norm OHSAS 18001
  • Bereitschaft, zwischen den deutschen Werken zu Reisen (ca. 25%)
  • Eigenverantwortliches, strukturiertes und sorgfältiges Arbeiten bei gleichzeitiger Teamorientierung
  • Sie besitzen sichere MS Office-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab

Bei Interesse oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online. Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen bitte mit Angabe der Kennziffer MM2301, des nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.
Für Fragen und Auskünfte zur Position steht Ihnen Frau Anastasia Alekhina unter der Telefonnummer (+49)421 33 10 00-63 gerne zur Verfügung.
Absolute Diskretion und vertraulicher Umgang mit Ihren Daten ist für uns selbstverständlich.