Das DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ist ein Verbundkrankenhaus mit 349 Betten unter dem Dach der DRK Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz mit den Hauptfachabteilungen Innere Medizin, Alterstraumatologie/Geriatrie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Unfallchirurgie/Orthopädie,  Anästhesie- und Intensivmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie der Belegabteilung Urologie.

Für den Standort Hachenburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils

Facharzt (m/w/d) für Gynäkologie und Geburtshilfe

in Voll- oder Teilzeit

Für die angebotene Position wünschen wir uns eine menschlich und fachlich qualifizierte Persönlichkeit mit möglichst umfassender klinischer Erfahrung und Beherrschung der modernen Verfahren, Diagnostik und Therapie sowie Erfahrungen im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe. Das operative Spektrum umfasst neben allen üblichen vaginalen und abdominalen Operationsverfahren einschließlich der Karzinom- und Mammachirurgie insbesondere die endoskopischen und minimalinvasiven Operationstechniken sowie die Mikrochirurgie. Einen weiteren Schwerpunkt bildet im Rahmen der gynäkologischen Onkologie die Chemotherapie.

 

Wir bieten:

  • Die Mitarbeit in einem motiviertem, gut eingespieltem Team
  • Eine modern eingerichtete Abteilung
  • Gute Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Angemessene Beteiligung an den Liquidationseinnahmen
  • Kostenfreie Wohnmöglichkeit in einem möblierten Appartement /Personalwohnheim am Krankenhaus (3 Monate, nach Verfügbarkeit) 

Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt Dr. Blees telefonisch unter (0 26 62/ 85- 54 19 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer 1HB41 an: 

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg
Zentrale Personalabteilung
Alte Frankfurter Str. 12, 57627 Hachenburg
www.drk-kh-hachenburg.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen die Zusendung über das Bewerbungsformular.