Das Rauhe Haus

Wir suchen zum 1.12.2020 in Festanstellung einen

Das Rauhe Haus

Erzieher / Heilerziehungspfleger (m/w/d)

für die stationäre Betreuung von Menschen mit Behinderung (30 Std./Woche)

Das Rauhe Haus ist als sozial-diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Sie übernehmen Aufgaben der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung.
Der Stiftungsbereich Teilhabe mit Assistenz arbeitet regional ausgerichtet. Das Wohnhaus Dankerskamp in Hamburg Langenhorn liegt an einer ruhigen Wohnstraße und hat einen schönen Garten. Wir bieten dort für elf Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung ein Wohn- und Betreuungsangebot. Unsere Unterstützungsleistungen werden auf der Basis individueller Hilfeplanung umgesetzt. Unser Ziel ist es, den Klienten*innen ein möglichst selbständiges Leben zu ermöglichen. 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie handeln verantwortungsbewusst und sind in der Lage, selbständig und flexibel Ihre Arbeit zu gestalten.
  • Idealerweise haben Sie erste Erfahrungen mit Menschen mit Doppeldiagnosen, geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung.
  • Eine konsequente personenzentrierte und wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie arbeiten gerne ressourcen- und sozialraumorientiert.
  • Sie zeichnen sich durch Lernbereitschaft aus und haben Freude, sich in neue Themen einzuarbeiten.
  • Die Klienten*innen erfordern eine 24 Stunden Betreuung. Ihre Wünsche werden selbstverständlich bei der Dienstplanung berücksichtigt.
  • Führerschein Klasse B ist wünschenswert jedoch nicht zwingend. 

Ihre Aufgaben bei uns:

  • personenzentrierte Unterstützung von Menschen mit geistiger Behinderung/psychischer Erkrankung auf Basis der individuellen Hilfeplanung
  • gemeinsame Erarbeitung der Hilfeplanung mit den Klient*innen
  • Mitarbeit bei der aktiven Weiterentwicklung unseres Betreuungskonzeptes
  • ganzheitliche Begleitung und Förderung der lebenspraktischen und sozialen Kompetenzen
  • Schaffung einer angenehmen Wohnatmosphäre
  • Aufbau und Weiterentwicklung von therapeutischen und sozialen Netzwerken 

Das erwartet Sie bei uns:

  • Ein wertschätzendes offenes Team mit einer engagierten Teamleitung freut sich auf Sie.
  • Ihre Personalentwicklung liegt uns am Herzen, deshalb unterstützen wir Sie gerne aktiv bei der Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen.
  • Kollegiale Beratung, Supervision und Austausch in regelmäßigen Dienstbesprechungen sind selbstverständlich.
  • eine Bezahlung nach TV-L mit attraktiven Zeitzuschlägen und sowie Jahressonderzuwendung
  • zusätzliche Altersvorsorge in Form einer betrieblichen Zusatzrente
  • vergünstigtes HVV-Ticket
  • Begrüßungs- und Oasentage
  • Attraktive Fortbildungsangebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stiftung Das Rauhe Haus
Stiftungsbereich Teilhabe mit Assistenz Hamburg
Frau Sabine Kahl
Fuhlsbüttler Straße 415a,
22309 Hamburg

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: assistenz.wandsbek@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Miriam Herbst (Teamleitung) unter Tel. 0171 – 76 27 414 gern zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungsfrist: 20.10.2020 

 

www.rauheshaus.de