Entwicklungsingenieur Datensatz- und Variantenmanagement (m/w/d)

Referenznummer: 425

Ihre Aufgaben:

  • Festlegung von Datensatzstrukturen und Erstellung von Datensätzen zur Parametrierung von Softwareprodukten
  • Erstellung von Variantenkonzepten für Fahrzeugvarianten
  • Erstellung von Ablaufbeschreibungen des Prozesses zur Generierung der Datensätze
  • Identifikation und Umsetzung von Optimierungspotenzialen im Datensatz-Prozess
  • Moderation und Organisation von Terminen zur Durchsprache der Datensatzinhalte intern sowie auch für den Kunden
  • Enge Zusammenarbeit mit den Applikationsingenieuren bei der Erstellung von Datensätzen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Informatik, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften oder aus vergleichbaren Richtungen
  • Gute Kenntnisse in VBA, Python wären von Vorteil sowie erste Erfahrungen mit der Kalibrierungssoftware AVL Creta
  • Erfahrung in der Automotive Softwareentwicklung ist wünschenswert
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS Office Tools
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke sowie strukturiertes Arbeiten sind Eigenschaften, die Sie und Ihre Arbeitsweise beschreiben
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und gute Sprachkenntnisse in Englisch

TKI Automotive GmbH
Simone Herrmann
Ruppertswies 7 - 9
85092 Kösching
http://www.tki-automotive.de