SPEZIALIST (m/w/d) INPUT- UND DOKUMENTENMANAGEMENT

Vollzeit/Teilzeit (ab 30 Std./Woche) | Bremen | unbefristet | ab sofort | Gehaltspanne: ca. 46.000 – 65.500 €/Jahr (bei Vollzeit)


Sorgen Sie bei der hkk Krankenkasse gemeinsam mit 1.350 Kolleginnen und Kollegen für die Gesundheit und Zufriedenheit von mehr als 920.000 Versicherten! Als gemeinwohlorientiertes Unternehmen bieten wir Ihnen ein interessantes und niveauvolles Arbeitsumfeld, eine respektvolle Zusammenarbeit und eine gute Work-Life-Balance

Umfassender Fort-und
Weiterbildungskatalog
Bis zu 40 % HomeofficeFamilienfreundliche
Angebote
38,5 Stunden-Woche
Gesundheitsmanagement
und Firmenfittness
Bezahlung & Betriebliche
Vorsorge nach Tarifvertrag
Steigendes Gehalt nach
Betriebszugehöhrigkeit 
Bis zu 37 Tage Urlaub
      

Ihre vielfältigen Aufgaben:

Sie übernehmen die administrative Verantwortung für unsere geschäftskritischen IT-Lösungen im Bereich des Input- und Dokumentenmanagement (IMS / DMS). Dazu gehören im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Konzeption von Vorhaben und (Weiter-) Entwicklungen von Inputmanagement- und Automatisierungslösungen für Multi-Eingangskanäle sowie die aktive Steuerung der Umsetzung
  • Begleitung von Projekten im Inputmanagement
  • Bewertung und Priorisierung von Use Cases, einschließlich der Abstimmung technischer und fachlicher Anforderungen mit allen beteiligten Stakeholdern
  • Dokumentationserstellung und Prozessbeschreibungen
  • Unterstützung des Supports und Beratung der Anwender
  • Koordinierung externer Dienstleister
  • Steuerung des Change- und Release-Managements im IMS / DMS und Durchführung von Funktionstests

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit einschlägiger Erfahrung in vergleichbaren Digitalisierungsthemen
  • Erfahrung mit IMS / DMS-Systemen und deren Integration sowie im Projekt- und Prozessmanagement sowie im Support technischer Systeme, idealerweise im Bereich der Krankenversicherung
  • Eine hohe Auffassungsgabe und lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und -verantwortung sowie eine selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, ein ausgeprägter Gestaltungswille sowie konzeptionelle Fähigkeiten