Das Team von St. Martin bietet Ihnen einen

Ausbildungsplatz für den Beruf Pflegefachfrau/-mann (m/w/d)


Berufsbild "Pflegefachfrau/-mann"


Pflegefachfrauen/-männer führen die medizinische und pflegerische Versorgung pflegebedürftiger Menschen auf Basis einer fundierten und dokumentierten Versorgungsplanung durch. Zu ihren Aufgaben gehören die Kommunikation mit und Beratung von Pflegebedürftigen, deren Angehörigen sowie die fachliche Aufsicht, Unterweisung und Anleitung nachgeordneter Qualifikationen wie Pflegeassistenten, Pflegehelfern und Auszubildenden. Sie arbeiten in berufsübergreifenden Teams, passen Versorgungsprozesse pflegebedürftiger Menschen bedarfsgerecht an und koordinieren Versorgungsabläufe in Abstimmung mit allen beteiligten Berufsgruppen.

Sie sind beschäftigt in ambulanten Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Geriatrie- und Rehabilitationseinrichtungen, aber auch bei Krankenkassen, Behörden und in der medizinischen Produktindustrie. Die Möglichkeiten der Auswahl von Arbeitsplätzen, der Spezialisierung innerhalb der Arbeitsbereiche und der Weiterentwicklungschancen im Berufsbild sind äußerst vielfältig. Auch ein fachhochschulgebundenes Studium ohne Hochschulabschluß ist im Rahmen der beruflichen Weiterentwicklung möglich.

Bei beruflicher Pause aus privaten Gründen ist ein späterer Wiedereinstieg mit flexiblen Arbeitszeitmodellen problemlos in Teil- oder Vollzeit möglich.

Geforderter schulischer Abschluss:


MSA oder ESA + anerkannte PflegeassistenInnenausbildung oder ESA + mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Abschluss.

Berufliche Anforderungen:


Erforderlich ist die Fähigkeit, pflegebedürftige Menschen richtig anzusprechen, körperliche und psychische Gesundheit, Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen, Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterentwicklung sowie EDV-Grundkenntnisse

Ausbildungsbedingungen:


Dreijährige Ausbildung, bestehend aus theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten. Einen Schwerpunkt bilden die abwechslungsreichen Praxis-Einsätze in Krankenhäusern, Theorieanteil an regionalen Berufsfachschulen, berufspraktische Ausbildung in stationären Einrichtungen oder ambulantem Dienst.

Abschluss mit staatlicher europaweit gültiger Anerkennung.

Praktikum


Ein Praktikum von mindestens 14 Tagen vor Beginn einer pflegerischen Ausbildung ist unverzichtbar, wenn noch keinerlei pflegerische Vorkenntnisse vorhanden sind.
Pflegerische Berufe sind auch unter zunehmender Technisierung und zukünftiger erweiterter technischer Unterstützung eine der wenigen Felder mit künftig weiter steigendem Bedarf an qualifiziertem Pflegepersonal.

JETZT GEPFLEGT BEWERBEN!

Schnell und persönlich: Senden Sie uns Ihre Telefonnummer an ausbildung@diakonie-kropp.de. Wir rufen Sie zurück!

Senden Sie uns einfach Ihre Bewerbung

bis zum 06.07.2021 unter Angabe der
Referenznummer: 2101SM/Azubi-SH-Eck

Per Post:

St. Martin gGmbH
Personalabteilung,
Postfach 1161, 24848 Kropp

Wir sind für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr anerkannt.

Sie haben noch Fragen?

Ralf Christiansen beantwortet sie Ihnen gern.
Tel:   04621/93 69 13