Das DRK Krankenhaus Kirchen verfügt mit den bettenführenden Hauptfachabteilungen Innere Medizin, Neurologie, Geriatrie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie/Orthopädie, Kinderheilkunde, Gynäkologie/Geburtshilfe, einer Interdisziplinären Intensivstation sowie der Belegstation Urologie und den nicht bettenführenden Abteilungen Anästhesie und Radiologie über insgesamt 279 Planbetten. 800 Beschäftigte haben im DRK Krankenhaus Kirchen einen Arbeitsplatz gefunden.

Wir bieten Ihnen zum 01.10.2023 eine Ausbildungsstelle zum

Ausbildungsstelle zum Anästhesietechnischen Assistenten (m/w/d)

Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung, welche sich in einen schulischen und praktischen Bereich gliedert, werden u. a. folgende Fähigkeiten vermittelt:

  • Kenntnisse in der ordnungsgemäßen Vor- und Nachbereitung von anästhesiologischen Maßnahmen sowie der fachbereichsspezifischen Dokumentation
  • Betreuung und Überwachung unserer Patient/innen im wachen oder narkotisierten Zustand
  • Mitwirkung bei der Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im OP einschließlich Unterstützung des OP-Teams vor, während und nach der Operation
  • die Durchführung und Überwachung von Hygienemaßnahmen
  • interessante Praxiseinsätze z. B. in der Internistischen Funktionsabteilung und der Zentralen Notaufnahme

Für die Ausbildung benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

  • Vollendung des 17. Lebensjahres
  • Mittlerer Schulabschluss oder (Fach-) Abitur oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung oder abgeschlossene Ausbildung in der Krankenpflegehilfe
  • Freude an der Zusammenarbeit in einem interprofessionellen Team
  • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit

Die theoretische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit einem externen Bildungsträger.

Als Ansprechpartnerin für weitere Informationen steht Ihnen die Pflegedirektorin, Frau Michaela Meinhardt, gerne unter der Telefonnummer (0 27 41) 68 2- 25 00 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mit der Referenznummer 1KI52 schriftlich an untenstehende Anschrift oder über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen die Zusendung über das Bewerbungsformular.