ZUHAUSE IN DER WESER-EMS-REGION:

Das Klinikum Oldenburg ist der Maximalversorger für die Weser-Ems-Region und Teil der Universitätsmedizin in Oldenburg einschließlich der European Medical School Oldenburg-Groningen. Unser Haus verfügt über 832 Betten und 26 Kliniken und Institute. Insgesamt sind ca. 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns tätig.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Universitätsklinik für Innere Medizin - Onkologie und Hämatologie einen

Assistenzarzt (w/m/d) Onkologie/ Hämatologie

in Voll- oder Teilzeit

IHRE AUFGABEN

Die Universitätsklinik für Innere Medizin-Onkologie und Hämatologie betreut ambulant (MVZ) und stationär alle Patienten mit malignen Erkrankungen einschließlich autologer und allogener Blutstammzelltransplantation und ist Referenzzentrum im Weser-Ems-Gebiet. Im zertifizierten onkologischen Zentrum erfolgt die interdisziplinäre Abstimmung mit anderen Abteilungen. Die Klinik besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für Hämatologie und internistische Onkologie.

IHRE QUALIFIKATION

  • Arzt (w/m/d) - sowohl mit Berufserfahrung als auch Berufsanfänger sind willkommen
  • Wir suchen Menschen, die eigene Ideen einbringen möchten, Freude an Teamwork haben und gern komplexe Fälle lösen

WIR BIETEN

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Klinik
  • Das gesamte Spektrum hämatologischer Neoplasien und der soliden Onkologie
  • Eine strukturierte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team
  • Die volle Weiterbildungsermächtigung in dem Bereich der Hämatologie und internistische Onkologie, ein Jahr Basisweiterbildung Innere Medizin sowie die Weiterbildungsermächtigung Ambulante Onkologie im Rahmen des MVZ
  • Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit inkl. Promotion und Habilitation
  • Medizinische Fachangestellte helfen u.a. bei Blutentnahmen, Chemotherapiegaben und Briefschreibung; die DRG-Kodierung erfolgt durch Kodierkräfte
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Vielfältige Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Verschiedene Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
  • Eine verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA
  • Umfangreiche Arbeitgeberleistungen, wie z. B. Firmenfitness und Fahrradleasing
  • Die Möglichkeit einer vorherigen Hospitation, um das Klinikum Oldenburg als Arbeitgeber kennen zu lernen

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Köhne, Direktor der Universitätsklinik für Innere Medizin - Onkologie und Hämatologie (Tel. 0441 403-2610), gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.