Hekatron Gesellschaften
Brühlmatten 3a-9
79295 Sulzburg
Deutschland
 
Hekatron Gesellschaften

Hekatron konzentriert seit über 50 Jahren seine ganze Erfahrung, Kompetenz und Innovationskraft darauf, Produkte und Systeme für den vorbeugenden, anlagentechnischen Brandschutz zu entwickeln. Beim bundesweiten Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2015" wurde Hekatron mit dem Great-Place-to-Work-Gütesiegel für ihre Qualität und Attraktivität als einer der 100 besten Arbeitgeber ausgezeichnet. Diesen Preis erhielt Hekatron damit nach 2009, 2011 und 2013 zum vierten Mal in Folge.

Gegründet wurde Hekatron 1963 in Bielefeld unter dem Namen Pyrotector Europe GmbH. Ein Jahr nach Unternehmensgründung siedelt Pyrotector nach Sulzburg in Südbaden um. Hier beginnen die Mitarbeiter, den deutschen Sicherheitsmarkt zu revolutionieren, indem sie den ersten Streulicht-Rauchmelder Europas entwickeln. 

Damit treten sie gegen den Ionisationskammermelder an, der damals unter dem Namen Cerberus den Markt beherrscht. Ende 1978 läuft der Lizenzvertrag mit Pyrotector aus – das Unternehmen trennt sich von seinen amerikanischen Vätern und heißt fortan Hekatron. 


 

Die nächsten Jahrzehnte sind von permanentem Wachstum geprägt: Neuartige Produkte werden entwickelt, der Umsatz steigt kontinuierlich und mit ihm die Mitarbeiterzahl. Heute liegt der Umsatz bei 160 Millionen Euro der mit 790 Mitarbeitenden erwirtschaftet wird. 

Sicherheit – ein menschliches Grundbedürfnis, dem sich Hekatron und die 23 weiteren Unternehmen und über 10.000 Mitarbeitenden der familiengeführten Schweizer Securitas Gruppe Schweiz annehmen.