Bethesda Krankenhaus Bergedorf gemeinnützige GmbH
Glindersweg 80
21029 Hamburg
Deutschland
 
Bethesda Krankenhaus Bergedorf gemeinnützige GmbH

Im Juli 2000 entstand aus der Fusion des Evangelischen Krankenhauses Bethesda ud des Allgemeinen Krankenhauses Bergedorf das
Bethesda - Allgemeines Krankenhaus Bergedorf (BAKB).
Nach einer Bauzeit von zwei Jahren wurde der im Jahre 2000 eingeleitete Fusionsprozess beider Bergedorfer Krankenhäuser mit dem Umzug an den Glindersweg am 21. August 2004 abgeschlossen.

Seit November 2009 heißt das Bergedorfer Klinikum:

„Bethesda Krankenhaus Bergedorf gemeinnützige GmbH“ (BKB).

Alleiniger Träger des Hauses ist die Evangelische Stiftung Bethesda. 

Unsere Klinik ist in die Notfallversorgung über 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr als Anlaufstelle bei gesundheitlichen Beschwerden aller Art eingebunden.

Wir versorgen in unserem barrierefreien Krankenhaus über 13.500 stationäre und  teilstationäre, sowie über 14.400 ambulante Patientinnen und Patienten pro Jahr und freuen uns besonders über mehr als 700 Neu-Bergedorfer, die im Bethesda Krankenhaus Bergedorf jährlich das Licht der Welt erblicken.

Der Ausbau unserer Leistungen und die weitere Vernetzung der Spezialisten in der Region sowie über ganz Hamburg hinaus ist das Ziel Ihres Gesundheitszentrums im Hamburger Osten.