sat. Services GmbH

Die sat. Services GmbH arbeitet vornehmlich für die Auftraggeber- bzw. Bauherrenseite und versteht sich als Projekt- und Ingenieurdienstleister. Wir arbeiten loyal, zuverlässig und ergebnisorientiert, unseren geschätzten Auftraggebern liefern wir maßgeschneiderte Lösungen. Unsere Unternehmensgruppe beschäftigt ca. 450 Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten in Deutschland, Frankreich und Italien sowie Projektstandorten weltweit.


Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Endlagerüberwachung suchen wir für den langfristigen Einsatz in Morsleben eine/n

Mitarbeiter im Bereich Strahlenschutz (w/m)

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Freigabeverfahren nach § 29 StrlSchV
  • Erstellung von Antragsunterlagen
  • Planung und Durchführung der erforderlichen Messprogrammen
  • Mitarbeit an der Erstellung der Freigabedokumentation
  • Kalibrierung der Freimessanlage und Messsysteme, inklusive Qualitätssicherung
  • Festlegung von Messgeometrien und -parametern, einschließlich der Modellierung und mathematischen Kalibrierung
  • Planung, Durchführung und Auswertungen von Messungen, Erstellung von Messberichten

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Uni oder FH) in einer technischen oder mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Praxiserfahrung in der Strahlenschutzmesstechnik
  • Kenntnisse im Strahlenschutzrecht

 

Ihnen bieten wir einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem komplexen Großprojekt im Fokus der Öffentlichkeit. Folglich suchen wir den kompetenten und versierten Kollegen mit einem hohen Maß an Verantwortungsgefühl und Zuverlässigkeit. Unseren Mitarbeitern bieten wir sehr gute Weiterbildungsmaßnahmen an. Sie erwartet bei uns die Möglichkeit zur stetigen Übernahme von Verantwortung und einem hohen Maß an Selbstbestimmung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe zu Gehaltswunsch und Verfügbarkeit, bitte ausschließlich per Mail an: bewerbungen@sat-services.eu.


Für Fragen steht Ihnen unser Dipl. Ing. Herr Conrad Gese gerne unter Tel. 040 22 660 222 zur Verfügung.