Interessiert Ihr euch für einen abwechslungsreichen Beruf in der freien Natur? Wollt Ihr direkt im Wald und für den Wald aktiv werden? Verfügt Ihr über körperliche Fitness, handwerkliche Begabung und Freude an Teamarbeit?

Die Stiftung Juliusspital bietet zum 01.09.2017
 

einen Ausbildungsplatz zum Forstwirt (m/w)

Die Ausbildung erfolgt auf den ca. 3.300 ha Forsten der Stiftung und findet überwiegend bei Gräfendorf und Windheim in der Nähe von Hammelburg statt. Der Berufsschulunterricht erfolgt in Blockform am Beruflichen Schulzentrum Schwandorf (Außenstelle Neunburg vorm Wald). Hier steht ein Internat des Landkreises für Unterkunft und Verpflegung zur Verfügung.

Zu den wichtigsten Aufgaben eines Forstwirtes gehören z.B. die Waldbegründung und Pflege, Holzernte und Aufarbeitung von Holz sowie Wald und Naturschutz. Mit der Ausbildung zum Forstwirt werden biologische, forst-, betriebswirtschaftliche und technische Kenntnisse vermittelt. Es warten eine Menge interessanter und spannender Aufgaben sowie engagierte Ausbilder und Kollegen. Eine tarifliche Ausbildungsvergütung wird bezahlt.

Wir freuen uns auf einen Auszubildenden (m/w) mit der erforderlichen Zuverlässigkeit und hohem Verantwortungsbewusstsein. Nachgewiesene Praktika im betreffenden Bereich sind wünschenswert

Bei Fragen stehen gerne unser zuständiger Ausbilder in den Forsten Herr Söder unter der Tel. 0176/300 70 411 oder Frau Herbert aus dem Bereich Personal unter der Tel. 0931/393-1161 zur Verfügung.

Wir freuen uns über vollständige Bewerbungen bis 28.10.2016 online über unser Bewerberportal auf der Homepage (www.juliusspital.de Rubrik Stellenangebote) oder per Post an die Stiftung Juliusspital Würzburg, Fachbereich Personal, Juliuspromenade 19, 97070 Würzburg.